Kommunales Energiemanagement - Seminar / Kurs von BEW GmbH - Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft gGmbH

Bausteine eines erfolgreichen Energiemanagements für Kommunen

Inhalte

 

Ein wachsender Teil der Betriebskosten ist dem Energieverbrauch zuzurechnen. Das gilt auch für Kommunen und kommunale Un-ternehmen. Der Spardruck ist hoch, die Kosten müssen gesenkt werden. Einsparungen werden durch regionale und dezentrale Erzeugung und vor allem durch den Einsatz von erneuerbarer Energie erreicht, und das alles unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit. Unumgänglich für den Erfolg ist ein kompetentes Energiemanagement.

IHR NUTZEN
  • Sie erlangen Kenntnisse in Organisation und Praxis eines kommunalen Energiemanagements
  • Lernen aus der Praxis für die Praxis: Nutzen Sie den Erfahrungsaustausch!
  • Informieren Sie sich über Vorgehen und Problematik bei der Einführung eines kommunalen Energiemanagements - Welche Unterschiede in kleinen, mittleren und großen Kommunen gibt es?
  • Last but not least, lernen Sie die Möglichkeiten technischer Systeme (Controlling) kennen

Lernziele

  • Kommunales Energiemanagement- Chancen und Herausforderungen
    • Aktuelle politische und rechtliche Rahmenbedingungen
    • Nationale und internationale Klimaschutzziele
    • Besondere Rolle der Kommunen
    • Energieeffizienzszenarien
    • Praxisbeispiele
  • Aufbau und Integration eines kommunalen Energiemanagements
    • Organisatorische Einbindung und Erfolgsfaktoren
    • Aufbau und Bestandteile eines kommunalen Energiemanagements
    • Zeitlicher Ablauf
    • Zusammenspiel mit vorhandenen Klimaschutzkonzepten
    • Einführung über Klimaschutzteilkonzepte „Eigene Liegen-schaften“ (Nachfolgeprogramm)
  • Energiecontrolling
    • Aufbau eines Energiecontrollings
    • Möglichkeiten einer sinnvollen Datenerfassung
    • Softwarelösungen
    • Energie- und Einsparpotentiale aus Energiecontrolling
    • Kennwerte und Benchmarking
    • Energieanalyse aus dem Verbrauch (e-a-v)
  • Betriebsoptimierung
    • Effizienzpotentiale durch Optimierung der vorhandenen Technik
    • Heizungstechnik
    • Trinkwarmwasseraufbereitung
    • Beleuchtung
    • Stromanwendungen
    • Lüftungstechnik
    • Hygiene versus Energieeinsparung: Legionellenschutz
  • Nutzereinbindung
    • Motivation und Sensibilisierung
    • Schulungen

Zielgruppen

Klimaschutzmanager/-innen, Energie- und Umweltbeauftragte, Entscheider/-innen in Kommunen und kommunalen Unternehmen, Fachkräfte aus Haustechnik und Handwerk

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Duisburg, DE
25.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5474855

Termine

  • 25.11.2020

    Duisburg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Duisburg, DE
25.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›