Kombinierte Fortbildung für Mehrfachbeauftragte (Abfall, Immissionsschutz, Störfall, Gewässerschutz) - Seminar / Kurs von concada Consulting und Akademie GmbH

Staatlich anerkannter Lehrgang zum Erhalt der Fachkunde im Sinne § 9 Abs. 1 Satz 2 in Verbindung mit § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV, im Sinne §60 Abs. 3 KrWG in Verbindung mit dem BImSchG, §9 Abs. 2 AbfBeauftrV und zum Erhalt der Fachk

Inhalte

In einigen Unternehmen liegen die Funktionen des Immissionsschutz- und Störfallbeauftragten sowie des Abfall- und Gewässerschutzbeauftragten bei einer einzigen Person. Zum Erhalt der Fachkunde fordert der Gesetzgeber den Besuch einer anerkannten Fortbildung alle zwei Jahre. Im Rahmen der kombinierten Fortbildung für Mehrfachbeauftragte können alle vier Bereiche in einem Lehrgang abgedeckt werden. Es werden Wiederholungen zugunsten von mehr Effizienz vermieden. Die Teilnehmer sparen sowohl Reise- und Seminarkosten als auch Zeit im Vergleich zu den einzeln gebuchten Veranstaltungen.

Die Veranstaltung kann auch modular gebucht werden, je nachdem welche Fachkunden Sie auffrischen möchten.

Inhouse SchulungAuf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!

LehrgangszeitenDer erste Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr, der letzte Schulungstag endet ca. gegen 15:00 Uhr.

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz und mit vier Punkten im Bereich Umweltschutz bewertet.

Themenschwerpunkte

Erster Veranstaltungstag: Allgemeiner Teil

  • Neue Entwicklungen im Immissionsschutz-, Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzrecht
  • Rechte Pflichten und Haftung von betrieblichen Umweltbeauftragten

Zweiter Veranstaltungstag: Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte

  • Die gesetzliche Überwachungspflicht des Immissionsschutz-/Störfallbeauftragten
  • Genehmigungsmanagement: was tun bei Klagen von Nachbarn und Umweltverbänden
  • Neue Rechtsprechung des EuGH zur Abstandsregelung im Genehmigungsverfahren
  • TA Luft: Novellierung 2017
  • Aktuelle Entwicklungen im Störfallrecht und die Novelle der Seveso III Richtlinie
  • Vorbeugender Brand- und Explosionsschutz von Anlagen im Betrieb

Dritter Veranstaltungstag: Fortbildung für Abfallbeauftragte

  • Rechtsgrundlagen des europäischen und nationalen Abfallrechts
  • Neue und zur Novelle anstehende Gesetze und Verordnungen zum KrWG
  • Das novellierte Abfallverzeichnis
  • Das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz
  • Die neue Abfallbeauftragten- und Entsorgungsfachbetriebeverordnung
  • Entwürfe der Gewerbeabfall-, der Klärschlammverordnung und weiteren Vorschriften
  • Verhältnis Abfall- zum Immissionsschutzrecht
  • Der Abfallbeauftragte in der betrieblichen Praxis

Vierter Veranstaltungstag: Fortbildung für Gewässerschutzbeauftragte

  • Wasserhaushaltsgesetz: Umsetzung der Anforderungen aus dem IED in der AbwV
  • Wasserhaushaltsgesetz und die AwSV
  • Technische Regeln in der praktischen Anwendung
  • Löchwasserrückhaltung
  • Europäische Hochwasserrahmenrichtlinie und die Umsetzung im Wasserhaushaltsgesetz

Zielgruppen

Die Veranstaltung richtet sich an Abfall-, Immissionsschutz-, Störfall- und Gewässerschutzbeauftragte, die ihre Fachkunde aufrecht erhalten möchten sowie an Umweltauditoren.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
05.05.2020 - 08.05.2020 32 h Jetzt buchen ›
Bremen, DE
27.10.2020 - 30.10.2020 32 h Jetzt buchen ›
Dortmund, DE
10.12.2019 - 13.12.2019 08:00 - 17:00 Uhr 9 h Jetzt buchen ›
17.12.2019 - 20.12.2019 32 h Jetzt buchen ›
28.01.2020 - 31.01.2020 32 h Jetzt buchen ›
17.03.2020 - 20.03.2020 32 h Jetzt buchen ›
23.06.2020 - 26.06.2020 32 h Jetzt buchen ›
24.11.2020 - 27.11.2020 32 h Jetzt buchen ›
Dresden, DE
15.09.2020 - 18.09.2020 32 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
12.05.2020 - 15.05.2020 32 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
25.08.2020 - 28.08.2020 32 h Jetzt buchen ›
Ulm (Donau), DE
03.12.2019 - 06.12.2019 08:30 - 17:00 Uhr 32 h Jetzt buchen ›
01.12.2020 - 04.12.2020 32 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1466807

Termine

  • 03.12.2019 - 06.12.2019

    Ulm (Donau), DE

  • 10.12.2019 - 13.12.2019

    Dortmund, DE

  • 17.12.2019 - 20.12.2019

    Dortmund, DE

  • 28.01.2020 - 31.01.2020

    Dortmund, DE

  • 17.03.2020 - 20.03.2020

    Dortmund, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
05.05.2020 - 08.05.2020 32 h Jetzt buchen ›
Bremen, DE
27.10.2020 - 30.10.2020 32 h Jetzt buchen ›
Dortmund, DE
10.12.2019 - 13.12.2019 08:00 - 17:00 Uhr 9 h Jetzt buchen ›
17.12.2019 - 20.12.2019 32 h Jetzt buchen ›
28.01.2020 - 31.01.2020 32 h Jetzt buchen ›
17.03.2020 - 20.03.2020 32 h Jetzt buchen ›
23.06.2020 - 26.06.2020 32 h Jetzt buchen ›
24.11.2020 - 27.11.2020 32 h Jetzt buchen ›
Dresden, DE
15.09.2020 - 18.09.2020 32 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
12.05.2020 - 15.05.2020 32 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
25.08.2020 - 28.08.2020 32 h Jetzt buchen ›
Ulm (Donau), DE
03.12.2019 - 06.12.2019 08:30 - 17:00 Uhr 32 h Jetzt buchen ›
01.12.2020 - 04.12.2020 32 h Jetzt buchen ›