Kolloidchemie - Seminar / Kurs von Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)

Grundlagen und moderne Entwicklungen

Inhalte

Schwerpunkte des Kurses sind: - Einteilung kolloidaler Systeme - Nanopartikuläre Strukturen - Herstellung organischer und anorganischer Kolloide, Latices, Nanopartikel - Theorien zur Stabilität von Dispersionen und Emulsionen: DLVO-Theorie, sterische Stabilisierung, Depletionwechselwirkung - Emulsionen, Miniemulsionen, Mikroemulsionen;Herstellung & Eigenschaften - Funktionelle Oberflächen - Abhängigkeit der Stabilität von Dispersionen und Emulsionen von pH-Wert und Zusatz von Salzen, organischen Stoffen und Polymeren - Fließeigenschaften kolloidaler Systeme - Teilchengrößenbestimmung

Lernziele

Die Kursteilnehmer sollen mit den modernen Vorstellungen über die Stabilität von Dispersionen, Suspensionen und Emulsionen vertraut gemacht werden. Sie werden Verfahren für die Herstellung organischer und anorganischer Kolloide kennenlernen und sollen den Einfluss chemischer (pH-Wert, Salzgehalt, Zusatz organischer monomerer und polymerer Stoffe) und physikalischer (Konzentration, Teilchenform und -größe, Temperatur) Größen auf die Stabilität kolloidaler Verteilungen verstehen lernen und in die Lage versetzt werden, die Ergebnisse kolloidchemischer Messungen zu interpretieren.

Zielgruppen

Chemiker, Physiker, andere Naturwissenschaftler, Chemieingenieure, chemisch-technische Mitarbeiter

SG-Seminar-Nr.: 5357154

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service