Know-how-Schutz im Unternehmen - Seminar / Kurs von BeckAkademie Seminare

Schutzstrategien nach der Umsetzung der EU-Trade Secrets-Richtlinie (RL EU 2016/943) im Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG)

Inhalte

Was ist Know-how?

  • Warum schützt man? (wirtschaftliche Relevanz)
  • Wie schützt man? (rechtliche Möglichkeiten)
  • Wie stehen Geschäftsgeheimnisse und die klassischen Schutzrechte zueinander?

Know-how-Schutz nach der alten Rechtslage

  • Welche Maßnahmen waren nötig, um den Schutz zu erlangen?
  • Durchsetzbarkeit des Schutzes
  • Praktische Hinderungsgründe
  • Welche Übergangsregelungnen gelten?

Was ändert sich durch das GeschGehG?

  • Definition des Geschäftsgeheimnisses
  • Anforderungen an den rechtlichen Schutz (angemessene Schutzmaßnahmen)
  • Was ist künftig zulässig, was ist verboten?
  • Schranke zu Gunsten der Meinungs- und Informationsfreiheit

Typische vertragliche Regelungen zum Geheimnisschutz von Mitarbeitern und Vertragspartnern

  • Befristung
  • Vertragsstrafe
  • Reverse Engineering
  • Rechtevorbehalt

Praktische Schutzmaßnahmen im Unternehmen

  • Technische Schutzmaßnahmen
  • Organisatorische und sonstige Maßnahmen
  • Beteiligung von Hochschulen

Durchsetzung und Schutz von Geschäftsgeheimnissen im Verfahren

  • Vorbereitung im Unternehmen auf mögliche künftige Verfahren
  • Zuständigkeitsregelungen
  • Geheimhaltungsschutzanträge im Verfahren
  • Geheimhaltungsschutz im Patentverletzungsverfahren gemäß § 145a PatG
  • Schutz von Geschäftsgeheimnissen in der Zwangsvollstreckung?

Whistleblowing

  • Was regelt das GeschGehG zum Thema Whistleblowing?
  • Welche Anforderungen kommen durch das Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) hinzu?

6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Was ist Know-how?

  • Warum schützt man? (wirtschaftliche Relevanz)
  • Wie schützt man? (rechtliche Möglichkeiten)
  • Wie stehen Geschäftsgeheimnisse und die klassischen Schutzrechte zuei ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

Dem Schutz von Know-how kommt im Unternehmens- und Beratungsalltag immer größere Bedeutung zu. In diesem Seminar zeigen Ihnen unsere Experten die besten Strategien, um Know-how wirksam zu schützen. Selbstverständlich werden auch die Neuerungen durch die EU-Trade Secrets-Richtlinie (RL EU 2016/943) und deren Umsetzung im GeschGehG ausführlich dargestellt. Erfahren Sie zudem, welche vertraglichen Regelungen und Maßnahmen notwendig sind, um Know-how rechtlich optimal zu schützen. Darüber hinaus stellen die Referenten vor, welche Rechte bei Geheimnisverletzungen bestehen und wie sich diese optimal durchsetzen lassen.

Dem Schutz von Know-how kommt im Unternehmens- und Beratungsalltag immer größere Bedeutung zu. In diesem Seminar zeigen Ihnen unsere Experten die besten Strategien, um Know-how wirksam zu schützen. ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Rechtsanwälte, Fachanwälte für Gewerblichen Rechtsschutz, Unternehmensjuristen, Fach- und Führungskräfte in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen

SG-Seminar-Nr.: 5536407

Anbieter-Seminar-Nr.: 0576

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (102)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service