Klimaneutralität durch CCUS und Carbon Dioxide Removal - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Klimaschutz durch Technologien der Abscheidung und Speicherung von CO2 aus industriellen Prozessen und der Atmosphäre

Inhalte

Neben der Ermittlung des Bedarfs an CCUS und CDR auf globaler und nationaler Ebene, werden die Lösungen in das Konzept Klimaneutralität eingebettet. Anschließend werden Technologien und Lösungen in den Bereichen CCS, CCU und CDR im Detail präsentiert und anhand von Case Studies aufgearbeitet. Den Abschluss bildet die Betrachtung des politischen Rahmens und der Förderkulisse.

Zum Thema

Um die globale Erderwärmung auf unter 2 Grad Celsius zu halten, ist ein starker Ausbau erneuerbarer Energien und eine Steigerung der Energieeffizienz notwendig. Zusätzlich werden jedoch auch Lösungen und Technologien benötigt, die Treibhausgase aus industriellen Prozessen abscheiden und langfristig speichern oder tatsächlich wieder aus der Atmosphäre entziehen. Aufgrund der großen Bandbreite an möglichen Ansätzen ist das Themengebiet rund um Carbon Capture Usage and Storage (CCUS) und Carbon Dioxide Removal (CDR) oder Negativemissionen komplex. Dieser neue Wirtschaftszweig entwickelt sich technologisch und marktlich sehr dynamisch. Politische Rahmenbedingungen spielen dabei eine wichtige Rolle. Fakt ist: Für Klimaneutralität auf Landes- und Unternehmensebene besonders in der Industrie werden CCUS und CDR benötigt und müssen rasch skaliert werden.

Neben der Ermittlung des Bedarfs an CCUS und CDR auf globaler und nationaler Ebene, werden die Lösungen in das Konzept Klimaneutralität eingebettet. Anschließend werden Technologien und Lösungen in ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

Zielsetzung

Die Teilnehmenden lernen verschiedene Lösungen zur Abscheidung, Speicherung und Wiederverwertung von CO2 im industriellen Kreislauf wie auch zur Entnahme von Treibhausgasen aus der Atmosphäre kennen. Anhand von Praxisbeispielen erläutern wir Einsatzmöglichkeiten und diskutieren Gestaltungsmöglichkeiten. Der Einsatz verschiedener CCUS- und CDR-Lösungen wird sowohl technologisch als auch wirtschaftlich erläutert. Gemeinsam mit den Teilnehmern explorieren wie die Nutzung der Lösungen für unternehmerische Klimaziele.

Zielsetzung

Die Teilnehmenden lernen verschiedene Lösungen zur Abscheidung, Speicherung und Wiederverwertung von CO2 im industriellen Kreislauf wie auch zur Entnahme von Treibhausgasen aus der Atmosp ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Das Seminar richtet sich vor allem an Führungskräfte aus dem betriebswirtschaftlichen und technischen Bereich, Ingenieure, Wissenschaftler, Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanager, die den Einstieg in die Thematik CCUS und CDR suchen, in diesem Bereich Ihre Kompetenzen vertiefen und sich einen breiten Überblick über die unterschiedlichen Lösungen, den politischen Rahmen und die marktliche Entwicklung verschaffen wollen.
Teilnehmerkreis Das Seminar richtet sich vor allem an Führungskräfte aus dem betriebswirtschaftlichen und technischen Bereich, Ingenieure, Wissenschaftler, Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanager, die de ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 6234391

Anbieter-Seminar-Nr.: VA22-01431

Termine

  • 27.09.2022

    Essen, DE

  • 14.03.2023

    Berlin, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 8 h
  •  
  • Anbieterbewertung (470)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service