Kfz-Sachverständiger für Schäden und Bewertung (TÜV). 51310 in Berlin - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Ausbildung zum modernen Schadenmanager in 10 Modulen über 14 Wochen. Vollzeit.

Inhalte

Sachverständige für KFZ-Schäden und -Bewertungen bewegen sich in einem Spannungsfeld widersprüchlicher Interessen, denn Versicherungen, Leasingfirmen, Werkstätten, Käufer/Verkäufer, Banken, Geschädigte/Fahrzeughalter, Rechtsanwälte und Gerichte haben oft höchst unterschiedliche Vorstellungen vom optimalen Gutachtenergebnis. Neben Sachkunde und Erfahrungsschatz sind deshalb vor allem Objektivität, Unabhängigkeit, Unparteilichkeit und Zuverlässigkeit für die Gutachtertätigkeit unverzichtbar. Der moderne Sachverständige agiert als Schadensmanager und kommuniziert mit allen Beteiligten. Modul I - Grundlagen der GutachtenerstellungBerufs- und Tätigkeitsfeld des KFZ-SachverständigenIfS-RichtlinienGutachtenarten und UmfängeVergleich Haftpflicht- und KaskogutachtenAllgemeine BeweissicherungsgutachtenErstellung von Sondergutachten unter Berücksichtigung fallspezifischer KriterienAllgemeiner GutachtenaufbauGrundbegriffe und Definitionen im SachverständigenwesenModul II - Technische Grundlagen Grundlagen der FahrdynamikBetriebsstoffe, Autogasanlagen - mögliche Schäden aufzeigenBremsenFahr- und AntriebslehreGetriebe, KraftübertragungssystemeDifferentialer Aufbau: Funktion, Verschleiß und FunktionsstörungenSchadensbilder und -vermessungInterpretation von VermessungsprotokollenAchsgeometrie, Lenkung, AchsenRadaufhängungen, elektronische HilfenKenntnisse über Mängel und Funktionsstörungen, VerschleißSicherheitseinrichtungen, Aufbau und FunktionLichtfehlerFehlerspeicher auslesen, Vorführung Codes in der PraxisDiebstahl-Schutz-SystemeKomfort-Elektronik: Aufbau und Funktion, mögliche FehlerSchaden- und Ursachenerkennung an der FahrzeugelektronikDiagnose-SystemeModul III - Kenntnisse im Fahrzeug- u. Karosseriebau, Rahmen und Aufbauten der gängigen Fahrzeugarten, PKWVerbindungsartenGrundkenntnisse über die wichtigsten, im Kfz-Bau eingesetzten MaterialienBewertung von BruchbildernKonstruktion, Aufbau, Funktionsweise und Crashverhalten der gängigen Kfz-ArtenKenntnisse über Mängel, Funktionsstörung und VerschleißKenntnisse der Reparaturtechniken, Instandsetzung moderner Fahrzeugkonstruktionen unter Einbezug von Mess-SystemenRichten, trennen und fügen bzw. Instandsetzung von hoch- und höherfester Stählen, Aluminium, KunststoffenVorstellung von innovativen ReparaturmethodenModul IV - Kenntnisse der LackierungKenntnisse der LackierungsartenReparaturlackierung in Theorie und Praxis (Unidecklacke, Zweischicht- und Dreischichtbasislacke)Bei- und EinlackierungReparatur und Lackierung von KunststoffteilenMöglichkeiten von Spot-RepairArbeitsgänge einer LackierungMöglichkeiten zur Behebung von LackierfehlernVerarbeitungstechniken der einzelnen LackartenFolierung von Fahrzeugen bzw. FahrzeugteilenMöglichkeiten der sanften und lackschadenfreien InstandsetzungSchulung HagelschadenprogrammModul V - Kenntnisse der Schadenaufnahme und SchadenkalkulationAuftragsannahmeAufnahme und Überprüfung der technischen DatenAufnahme des ZubehörsAllgemeine ZustandsbeschreibungBesichtigungsbedingungenBesonderheiten des FahrzeugesSchadenerkennung, -beschreibung und PlausibilitätsprüfungErkennung und Dokumentation ggf. vorhandener VorschädenFIN-Abfrage am FahrzeugFotodokumentationAnalyse des globalen Schadenumfangs mit Unterscheidung zwischen und Unfall-, Betriebs-, Bruch- und VerschleißschädenBesondere Schadensfälle (alle TK-Ereignisse)Gutachten aus der Praxis der SVVorlage AKBs (fallspezifisch diverser Versicherer)Möglichkeiten von SonderuntersuchungenHilfsmittel zur Beurteilung des SchadenumfangsBeurteilung von Richt- und Instandsetzungsmöglichkeiten anGängige Richtbanksysteme und RichtmöglichkeitenInstandsetzungsmöglichkeiten an modernen FahrzeugkonstruktionenSchadenaufnahme in Theorie und PraxisEinführung in die DV-Anwendungen AUDATEX, DAT, Audafusion, Schwacke-Net usw.Kalkulation von Reparaturvorgängen nach ArbeitswertenÜberwachung von ReparaturabläufenRechnungsprüfung und GutachtennachtragModul VI - Kenntnisse der FahrzeugbewertungWertbeeinflussende FaktorenErmittlung der Minderwerte, welche über nutzungs- bedingte Gebrauchsspuren hinausgehenKriterien der fairen FahrzeugbewertungBesonderheiten verschiedener FahrzeugartenKenntnisse der WertermittlungMöglichkeiten der BewertungshilfenFahrzeugbewertung und Minderwertbestimmung an PKWModul VII - Juristische- u. versicherungstechnische GrundkenntnisseAufbau der RechtsordnungRechtsprechung zu Kfz-technischen und betriebswirtschaftlichen FragenAktuelle BGH-UrteileVVG, RDGJuristische Termini zur klaren GutachtenabfassungAKBVergütung JVEGSachverständigenverfahrenVersicherungstechnische KenntnisseModul VIII - Praktische Tätigkeit zur Schadenaufnahme und KalkulationÜbungen in der Anwendung der Ansprüche nach BGB,Haftpflicht und aus Leistungen von Versicherungsträgern (Voll- und Teilkasko)Aufbau eines Sondergutachten nach GerichtsstandardPraktische Ausbildung unter Nutzung der DV-AnwendungErstellung von Minderwert- und SchadensgutachtenSondergutachten, z.B. AggregatschadenberichtModul IX - Praktische AusbildungAufnahme und Eingabe von GutachtenHaftplicht, Kasko, TK-EreignisseErstellung eines fallspezifischen SondergutachtenWertgutachtenGebrauchtwagengutachtenRechnungserstellungPlausibilitätsprüfungGegenüberstellungen von FahrzeugenModul X - Theoretische, mündliche und praktische Prüfung und Verteidigungsgespräch

Lernziele

Sie erwerben die Voraussetzungen, um als freier Sachverständiger im Fachgebiet "Kfz-Schäden und Kfz-Bewertung" tätig zu werden und in allen relevanten Bereichen sicher handeln zu können.Sie erschließen sich ein breites haupt- oder nebenberufliches Tätigkeitsfeld als technischer Ansprechpartner der Versicherungswirtschaft zur Begutachtung von Kraftfahrzeugschäden an Schadensorten, in Partnerwerkstätten sowie beim Versicherungskunden.Sie erweitern das Dienstleistungsspektrum Ihres Fachbetriebes und können so neue Kunden gewinnen.

Zielgruppen

Meister, Techniker oder Fachkräfte mit höherer Qualifikation auf den Gebieten Kfz-Technik, -Mechanik, -Elektrik, Karosseriebau bzw. Zweiradmechanik.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
17.01.2022 - 27.04.2022 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
16.05.2022 - 24.08.2022 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
05.09.2022 - 12.12.2022 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
09.05.2022 - 18.08.2022 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5886178

Anbieter-Seminar-Nr.: 51310

Termin

06.09.2021 - 10.12.2021 , 09:00 - 15:30 Uhr

TÜV Rheinland Akademie GmbH
Sportfliegerstraße 9
12487 Berlin

Günstige Preise

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

€ 5.475,00

Alle Preise MwSt.-befreit

€ 470,05
Zusatzkosten inkl. MwSt.
Prüfungsgebühr

Jetzt anfragen
Seminar merken ›

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
17.01.2022 - 27.04.2022 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
16.05.2022 - 24.08.2022 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
05.09.2022 - 12.12.2022 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
09.05.2022 - 18.08.2022 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›