Keramographie (32479) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Untersuchungsverfahren, Gefüge und Eigenschaften

Inhalte

Die Keramographie ist ein wichtiges Teilgebiet in der Untersuchung und Qualitätskontrolle von keramischen Werkstoffen sowie von Keramikbauteilen und Funktionselementen aus Keramik und Metall. Ihre Anwendung im Bereich moderner Technologien ist mannigfaltig und erfordert gründliche praktische Kenntnisse und Grundlagenwissen. Ziel des Seminars ist, Arbeitsverfahren und Ergebnisse der Keramographie in verständlicher Form darzustellen und eine Einführung in für die Praxis wesentliche Bereiche dieses Fachgebietes zu geben. Neben der Vermittlung von Kenntnissen über moderne keramische Arbeitsmethoden und über die Zusammenhänge zwischen Gefüge und Eigenschaften von Keramiken und Keramikverbunden wird besonderer Wert auf Erfahrungsaustausch und Diskussion gelegt. Erfahrene Spezialisten aus dem Bereich der Keramographie und der Werkstoffwissenschaft stehen dabei zur Verfügung.

SG-Seminar-Nr.: 1473637

Anbieter-Seminar-Nr.: 32479

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service