Kennzahlen für Produktionsleiter - Seminar / Kurs von AWF GmbH Arbeitsgemeinschaft für Wirtschaftliche Fertigung

So finden Sie die richtigen Kennzahlen für eine kontinuierliche Optimierung der Produktion im Rahmen des Lean Management!

Inhalte

Moderne Produktion unterliegt einem stetigen Wandel. Die Anzahl der (kundenindividuellen) Varianten in der Produktion steigen bei gleichzeitigem Rückgang der Losgrößen.

Diesen Herausforderungen müssen sich Führungskräfte in Produktion und Logistik mehr und mehr stellen. Mit Methoden des Lean Managements wird mehr und mehr auf die Prozessorientierung in der Produktion hingearbeitet. Verschwendungsfreie Abläufe mit dem Fokus auf die Durchlaufzeit und Flexibilität stehen an erster Stelle.

Hier passen allerdings herkömmliche Kennzahlensysteme, die alleine auf Produktivität und Auslastung von Maschinen und Mitarbeitern beruhen nicht mehr. Kostenstellenbasierte Auswertungen müssen ergänzt (oder sogar ersetzt) werden um eine ganzheitliche Sicht, die übergeordnete Prozesse auch in den Kennzahlen abbildet. Gleichzeitig ist die Computerisierung in der Produktion nicht mehr zu stoppen. Im Zeitalter von Industrie 4.0 liefern Maschinen und IT-Systeme Unmengen an Daten, die es auszuwerten und zu interpretieren gilt.

 

Prof. Dr. Matthias Pfeffer ist seit knapp 20 Jahren im Bereich der Fabrik- und Logistikplanung und Optimierung tätig. Seine Schwerpunkte liegen im Themenfeld des Lean Production, schlanke Auftragsprozesse, Kennzahlensysteme und Controlling sowie der Aufbau und Optimierung von unternehmensübergreifenden Produktionsnetzwerken. Matthias Pfeffer war über 10 Jahre im Bereich Unternehmensmanagement des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart tätig. Heute ist er Geschäftsführer der IPL Beratung GmbH in München und Professor für Produktion und Logistik an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft in München.

Lernziele

Dieses Seminar soll Ihnen helfen, moderne (prozessorientierte) Abläufe zu verstehen und für Ihre spezielle Problemstellung die richtigen Kennzahlen zu finden.

In Workshops wird systematisch ein Kennzahlensystem erarbeitet, welches Mitarbeiter und Führungskräfte gleichermaßen involviert. Dabei stehen wichtige Kennzahlen aus dem Bereich des Lean Production, aber auch neue Kennzahlen im Vordergrund, die den Führungsverantwortlichen sowie den Mitarbeitern helfen, die kontinuierliche Verbesserung in Produktion und Logistik voranzutreiben.

Lean-orientierte Kennzahlen wie Durchlaufzeit, Flexibilität und andere wichtige Messgrößen, die den modernen Prozess zwar widerspiegeln, aber in Unternehmen noch nicht konsequent ausgewertet werden, werden strukturiert erarbeitet und die Auswirkung der Veränderungen auf das Gesamtunternehmen gezeigt.

Zielgruppen

Ein AWF-Kompakt-Seminar für Betriebsleiter, Werksleiter, Leiter der Funktionen Produktion, Montage, SCM, Logistik, KVP, Lean Management, Fabrikplanung, Industrial Engineering, Lean, Produktionsplanung und - steuerung und Prozessmanagement und Produktions-Controlling

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
München, DE
05.03.2020 09:00 - 17:30 Uhr 6 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5278939

Termine

  • 05.03.2020

    München, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
München, DE
05.03.2020 09:00 - 17:30 Uhr 6 h Jetzt buchen ›