Java Enterprise Edition (JEE) praktisch einsetzen - Seminar / Kurs von SMLan Software und Management Training

JDBC, RMI/IIOP, Servlets, JSP, EJB

Inhalte

Modernisierung der Technologien
  • Von Servlets, JSPs und JSTL zu Java Server Faces – Das Model-View-Controller Paradigma im Einsatz
  • Von Java SE-Fachklassen zu EJBs
  • Von JDBC über Datasources zur Java Persistence-API (JPA) mit Entity Beans
  • Von lokalen JDBC-Transaktionen zu verteilten Transaktionen mit der Java Transaction API (JTA) und Container Managed Transactions (CMT)
  • Von SQL zur JPA-Query Language (JPA-QL)
Front-End
  • JavaServer Faces: Konfiguration und Lebenszyklus von JSF-Seiten, Facelets
  • Managed Beans
  • Unified-Expression-Language (UL)
  • statische und dynamische Seitennavigation
  • Konvertierung und Validierung
  • Action Listener, ValueChange Listener und Phase Listener
  • Auslagern statischer Texte, Internationalisierung
Fachschicht
  • Business-Logik mit POJOs und Enterprise JavaBeans
  • SessionBeans
  • MessageDrivenBeans
  • Lifecycle
  • Remoting: Lookup vs. EJB-Injection vs. CDI: sinnvoller Einsatz
Back-End
  • Object / Relational Mapping: Das Prinzip
  • Java Persistence API (JPA): Entities, EntityManager
  • O/R-Mapping – Beziehungsarten (1:1, 1:n, n:m), wie man Vererbung auf relationale Datenbanken abbildet, Lazy Loading vs. Eager Loading: best practices.
  • Der Objekt-Cache und Transaktionen
  • JPA-QL: Funktionsweise und Syntax der objekt-orientierten Datenbank-Abfragesprache
Referenzarchitektur
  • Umwandeln von monolithischen Java SE-Anwendungen in verteile JEE-Anwendungen
  • Benutzung von JEE-Design Pattern wie Facade und Business Delegate
  • Rollen der Java EE-Anwendungsentwicklung: Component Provider, Application Assembler, Deployer, System Administrator

Lernziele

Nach dem Besuch dieses Java JEE Seminars können die Kursteilnehmer mithilfe der Technologien der Java Enterprise Edition (JEE) skalierbare e-Business-Anwendungen mit Front-End, Fachschicht und Backend erstellen. Sie werden die einschlägigen Features des JEE-Standards an konkreten Beispielen erproben und diese dann mithilfe einer Referenzarchitektur zu einer vollständigen JEE-Anwendung zusammengefügt und getestet haben. Dabei werden die Kursteilnehmer auch die neuen Features des JEE-Standards verwenden und mit den Möglichkeiten des Vorgängers vergleichen. Sie haben darüber hinaus einen Überblick über die Möglichkeiten der JEE-Technologie und können so über deren sinnvollen Einsatz in Ihrem aktuellen oder zukünftigen Projekt entscheiden.

Zielgruppen

Software-Entwickler, Programmierer, Systemanalytiker und Anwendungsdesigner

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
09.12.2019 - 13.12.2019 09:00 - 16:30 Uhr 30 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5279374

Anbieter-Seminar-Nr.: J2EEUe

Termine

  • 09.12.2019 - 13.12.2019

    Berlin, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
09.12.2019 - 13.12.2019 09:00 - 16:30 Uhr 30 h Jetzt buchen ›