Java DevOps: Development und Delivery mit Docker und Kubernetes  in Köln - Seminar / Kurs von GFU Cyrus AG

Inhalte

1.-3. Tag: Auch separat buchbar als Docker
  • Motivation für den Einsatz von Container-Images
  • Gegenüberstellung virtuelle Maschine vs. Container
  • Begrifflichkeiten
    • Image
    • Registry
    • Container
  • Docker-Kommando
    • Docker-Images laden, verwalten, starten
    • Port-Mapping
    • Logs einsehen
    • Kommandos im Container ausführen
  • Image-Erstellung
    • Dockerfiles
    • Java/JEE-Anwendung in Image packen
    • Eigene Basisimages erstellen, bspw. für provisionierte EE-Server
    • Multi-Stage-Builds zur Optimierung der Image-Größe nutzen
  • Volumes einrichten und nutzen
  • Registrys einsetzen
Kubernetes
  • Motivation für die Orchestrierung von Containern mit Kubernetes
  • Grundsätzlicher Aufbau der Plattform
  • Deklarativer Ansatz
  • YAML-Files zur Beschreibung von Kubernetes-Objekten
  • Building Blocks von Kubernetes
    • Pod
    • Deployment, Replica Set
    • Service
    • Volume, Volume Claim, Persistent Volume Claim, Storage Provider
    • Nodeport, Loadbalancer und Ingress
    • Namespace
    • Secret
    • Config Map
    • Stateful Set
    • Job
  • Vorbereitung und Überwachung
    • Init Container
    • Readiness und Liveness Probe
Continuous Delivery/Deployment
  • Motivation für Automatisierung
  • Abgrenzung Continuous Integration, Delivery, Deployment
  • Überblick unterschiedliche Vorgehensweisen für Deployment
  • Gitlab
  • Docker-Build in Container
  • Deployment in Kubernetes-Cluster
  • GitOps
    • Deployen von Kubernetes-Manifesten aus Git
    • Grundlegende Vorgehensweise
    • Überblick über Tools
    • Argo-CD als Beispiel
      • Deployment aus Pipeline
Lokale Entwicklung
  • Generelle Problemstellung
  • Entwickeln von lokaler IDE gegen Kubernetes-Cluster
    • Einfaches Bereitstellen von Umgebungen für lokales Testen
    • Überblick Werkzeuge (Skaffold, DevSpace, Telepresence, ...)
    • Vorgehensweisen für Java (EE)-Anwendungen
    • Möglichkeiten der gängigen Java IDEs
Die Themen werden mit übergreifenden Übungen vertieft. Dabei kommen realistische Beispiele von Java/JEE-Anwendungen zum Einsatz: Standalone-Anwendungen, EE-Anwendungen, Persistenz mit Datenbanken. Darüber hinaus wird eine realistische Pipeline für Continuous Delivery entwickelt.
1.-3. Tag: Auch separat buchbar als Docker
  • Motivation für den Einsatz von Container-Images
  • Gegenüberstellung virtuelle Maschine vs. Container
  • Begrifflichkeiten
    • Image
    • Registry
    • Container
  • Docker-Ko ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

Nach diesem Seminar beherrschen Sie die Grundlagen von Docker und Kubernetes und können Java/JEE-Anwendungen damit betreiben und automatisiert qualitätsgesichert in Kubernetes-Cluster ausrollen.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich an Entwickler:innen und Teamleitende, die Java/JEE-Anwendungen für Container-Umgebungen entwickeln, in Docker/Kubernetes betreiben und mit Continuous Delivery ausrollen wollen. Grundlegende Java-Kenntnisse werden vorausgesetzt. Kenntnisse über Linux und Networking sind hilfreich, werden aber nicht vorausgesetzt.
Dieses Seminar richtet sich an Entwickler:innen und Teamleitende, die Java/JEE-Anwendungen für Container-Umgebungen entwickeln, in Docker/Kubernetes betreiben und mit Continuous Delivery ausrollen woll ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 5722676

Anbieter-Seminar-Nr.: 2122

Termin

18.07.2023 - 21.07.2023

Schulungszentrum der GFU Cyrus AG
Am Grauen Stein 27
51105 Köln

Günstige Preise

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

€ 2.832,20

Alle Preise inkl. 19% MwSt.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Zertifikat
  • 28 h
  •  
  • Anbieterbewertung (149)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service