Investmentcontrolling - Seminar / Kurs von Frankfurt School of Finance & Management gGmbH

Inhalte

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, praktische Ü;bungen.
  • Grundlagen des Investmentcontrollings
  • Gesetzliche Richtlinien (Wertpapier-Sondervermögen)
  • Gesetzliche Richtlinien (andere Fondsarten)
  • Vertragliche und interne Richtlinien/Praxis der Überwachung
  • Fondscontrolling
  • Performancemessung
    • Zweidimensionale Performancemaße
    • Kapitalgewichtete versus zeitgewichtete Performance
    • Attributionsanalyse
  • Performance Presentation Standards
  • Investmentprozess-Analyse, Ganzheitlichkeit, Kosten des Investmentprozesses
  • Konkurrenz-Analyse:
    • SWOT-Analyse (Stärken, Schwächen, Chancen, Risiken)
    • Dienstleistungsdifferenzial
    • Produktpositionierung
Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, praktische Ü;bungen.
  • Grundlagen des Investmentcontrollings
  • Gesetzliche Richtlinien (Wertpapier-Sondervermögen)
  • Gesetzliche Richtlinien (andere Fondsarten)
  • Ve ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

Sie lernen die Besonderheiten des Controllings im Fondsgeschäft darzustellen. Schwerpunkte des Seminars bilden die Performance-Messung und die "Performance Presentation Standards".

Zielgruppen

Mitarbeiter von Fondsgesellschaften.

SG-Seminar-Nr.: 5418813

Anbieter-Seminar-Nr.: SUP-OIC_14

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (4)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service