Interpretation von Massenspektren - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Inhalte

Im zweitägigen Seminar Interpretation von Massenspektren steht die Vermittlung der Grundlagen zur Strukturidentifizierung im Mittelpunkt. An Beispielen werden die Fragmentierungseigenschaften (Elektronen-Ionisation) ausgewählter Stoffgruppen besprochen. Dabei wird speziell auf grundlegende Prinzipien der Interpretation eingegangen wie Anwendung von Isopenverteilungen, Erkennen von Heteroatomen, Interpretation aller vorhandenen Fragmente und Elimination alternativer Strukturen. Der computerunterstützte Spektrenvergleich sowie die Spektreninterpretation werden erläutert.Beispielinterpretationen und Übungsaufgaben unterstützen den Lernerfolg. Massenspektren werden in Gruppen interpretiert. Die Lösungen werden ausführlich besprochen. An beiden Tagen findet abschließend eine Diskussion statt, um offene Fragen zu besprechen.

zum Thema

Die Massenspektrometrie ist eines der wichtigsten Analyseverfahren zur qualitativen und quantitativen Aufklärung unbekannter Strukturen und Analyse komplexer Gemische. Ein Massenspektrometer (MS) besteht aus einer Ionenquelle, einem Analysator und einem Detektor. Mit Hilfe der Massenspektroskopie gelingt der Nachweis kleinster Substanzmengen in Proben, was die Massenspektrometrie zum geeigneten Verfahren für die Spurenanalytik, z. B. in der Umweltchemie, in der Toxikologie und in der klinischen Analytik macht.Das Grundprinzip der Massenspektroskopie beruht auf der Ionisierung von Teilchen aus anorganischen oder organischen Substanzen, deren Trennung in elektrischen und magnetischen Feldern nach Masse und Ladung und ihrer anschließenden qualitativen und quantitativen Registrierung nach Masse und Häufigkeit.Die Interpretation von Massenspektren erlernt man am besten durch Praxis, Erfahrungstransfer und Training. Fehler lassen sich durch kritische Betrachtungen schnell ermitteln.

Zielsetzung

Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die sich mit Massenspektrometrie beschäftigen und dabei Grundkenntnisse der Spektreninterpretation benötigen, um die Resultate einer Spektrensuche zu evaluieren oder einfachere Spektren unbekannter Substanzen selbst zu interpretieren.Zahlreiche Massenspektren werden während des Kurses besprochen. Zusätzlich lösen die Teilnehmer Übungsbeispiele.

SG-Seminar-Nr.: 5261810

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service