Interne Sicherungsmaßnahmen - Seminar / Kurs von Frankfurt School of Finance & Management gGmbH

Inhalte

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Die Risikoanalyse als Grundlage für die Ableitung von Präventivmaßnahmen
  • Organisatorische Aspekte (Berichtslinien, personelle/sachliche Ausstattung etc.)
  • Know your customer (KYC) und New Client Approval (NCA)
  • New Product Approval (NPA)
  • Research / Transaktionsmonitoring
    • Technische und organisatorische Aspekte
    • Konzepte / Ansätze
    • Umsetzung von modi operandi
  • Maßnahmen gegen die Finanzierung des Terrorismus
  • Training, Zuverlässigkeitsprüfung
  • Kontrollen des Geldwäschebeauftragten
  • Verdachtsgenerierung und Verdachtsanzeige
    • Organisation des Verdachtsmeldewesens im Institut
    • Verdachtskriterien
    • Durchführung von Recherchen
    • Informationsaustausch und -bewertung
    • Zusammenarbeit mit Behörden

Zielgruppen

Das Studienangebot richtet sich insbesondere an: Mitarbeiter in Compliance- oder Rechtsabteilungen in Unternehmen, Geldwäschebeauftragte, Studierende und interessierte Mitarbeiter, die sich beruflich auf den Bereich Compliance spezialisieren möchten, und Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer mit dem Schwerpunkt Compliance. (Beginner Level)

SG-Seminar-Nr.: 5301432

Anbieter-Seminar-Nr.: SUP-OCCP18_13

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service