Internationale Verträge im Maschinen- und Anlagenbau - Seminar / Kurs von Management Circle AG

Leitfaden für Ihr praktisches Vertragsmanagement

Inhalte

Sie werden von anerkannten und erfahrenen Referenten und Juristen aus der Industrie und der Rechtsberatung, die sich als ausgezeichnete Wissensvermittler bereits erfolgreich in Seminaren bewährt haben, trainiert und begleitet. Umfangreiches Rechtswissen aus dem internationalen Anlagenbau wird direkt an Sie weitergegeben.

Lernziele

Lernen Sie,

  • die gängigen Vertragsmuster im internationalen Projektgeschäft zu nutzen das englische Vertragsrecht korrekt anzuwenden.
  • die projektspezifische Due Diligence und ein perfektes Informationsmanagement sicherzustellen.
  • Liefer- und Leistungsumfang klar und vollständig zu formulieren.
  • funktionierende Regelungen für die Bepreisung von Nachtragsleistungen und Mehraufwänden zu definieren.
  • bei Terminüberschreitung Missverständnisse zu vermeiden und die richtigen Vertragsformulierungen einzusetzen.
  • Fehler bei der Formulierung und Vereinbarung von Haftungsbeschränkungen zu vermeiden.
  • bei der Durchsetzung von Ansprüchen auf internationale Vollstreckbarkeit zu achten.

Zielgruppen

Mit dem Seminar richten wir uns an Leiter und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Projektmanagement und -controlling im Maschinen- und Anlagenbau, Recht, F&E, Bauleitung und Konstruktion, Einkauf, Supply Management und Produktion. Ebenso angesprochen sind Mitglieder der Geschäftsleitung.

SG-Seminar-Nr.: 5181798

Anbieter-Seminar-Nr.: 11-87566

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service