Interkulturelles Training Korea - Seminar / Kurs von CONTUR GmbH

Inhalte

Im Training werden interkulturelle Kommunikation und Teamarbeit mit koreanischen Mitarbeitern und Geschäftspartnern in einem realitätsnahen Ablauf interaktiv, kooperativ und abwechslungsreich umgesetzt. Sie entwickeln gemeinsam mit dem Trainer angemessene Handlungsstrategien und vertiefen Ihre interkulturellen Kompetenzen. Besonderes Augenmerk richten wir auf folgende Themen:

  • Wie werden Deutsche in Korea wahrgenommen? Welche Erwartungen verbinden sich mit einem deutschen Geschäftspartner?
  • Erfolgreich kommunizieren in Korea: Erste Kontakte, erfolgreiche Selbstpräsentation, Gesprächseröffnung, Small Talk, Informationen einholen/ weitergeben, Angebote annehmen/ ablehnen, sich entschuldigen, Gesicht wahren, Gespräche führen, überzeugende Argumente finden (Face-to-Face, Telefon und Email); Kibun . Beziehungsaufbau und -pflege
  • Verhandlungen führen und Besprechungen leiten
  • Führungsstil und Führungsverständnis verstehen und entsprechend handeln
  • Organisation und Planung: Umgang mit der Zeit, Vorlaufzeiten, Verbindlichkeiten und Deadlines einhalten
  • Umgang mit Informationen und Wissen, Know-how-Transfer, Schulen und Anleiten koreanischer Mitarbeiter
  • Konfliktmanagement, Konfliktverhalten verstehen und Konfliktlösungsstrategien erarbeiten
  • Erfolgsformeln für die zukünftige Zusammenarbeit entwickeln

Lernziele

In dem Training erhalten Sie Ratschläge, Tipps und Handlungsempfehlungen, die es Ihnen erleichtern, mit den oben beschriebenen, „weichen“ Faktoren des Global Business besser zurecht zu kommen.

  • Sie erarbeiten sich ein tieferes Verständnis für den koreanischen Kommunikationsstil und lernen, mögliche Verhaltensweisen und Reaktionen besser einzuschätzen.
  • Sie bekommen Orientierung und Sicherheit, wie Sie effizienter zusammen arbeiten können.
  • Sie lernen, mögliche Reaktionen Ihrer koreanischen Geschäftspartner besser einzuschätzen und vorherzusehen.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Ziele und Projekte mit weniger „Reibungsverlusten“ voranbringen können.

Zielgruppen

Sie arbeiten eng mit koreanischen Mitarbeitern, Kunden oder Lieferanten zusammen. Sie leiten deutsch-koreanische Projekte oder sind für Vor-Ort-Service und Kundenzufriedenheit in Korea verantwortlich. Manches am Verhalten Ihrer koreanischen Geschäftspartner ist für Sie allerdings nicht nachvollziehbar.

 

Zum Beispiel:

  • Was ist ein verbindliches „Ja“? Was ist eine definitive Absage? Wie erkenne ich: „Es ist mir gleichgültig“? Obwohl Sie schon einige Erfahrungen in der Kommunikation mit koreanischen Geschäftspartnern gesammelt haben, fällt es Ihnen nach wie vor schwer, dies sicher einzuschätzen.
  • Auch wenn klare Absprachen bestehen, werden Aufgaben liegen gelassen oder nur oberflächlich erledigt.
  • Auf Rückfragen erhalten Sie statt Antworten lange E-Mails, die jedoch nicht auf den Punkt kommen.

SG-Seminar-Nr.: 5270197

Anbieter-Seminar-Nr.: 610114

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service