Instandhaltungsstrategien - Seminar / Kurs von Technische Akademie Wuppertal e.V.

Mit der individuellen Strategie im Spannungsfeld Wirtschaftlichkeit -Sicherheit - Verfügbarkeit bestehen!

Inhalte

Die Anforderungen an die Instandhaltung steigen, denn die Komplexität der Anlagen und die Vielfalt der Anlagenkomponenten sowie der Automatisierungsgrad nehmen zu. Gleichzeitig wird der Instandhalter immer stärker gefordert, Kosten zu senken und die Verfügbarkeit der Produktionsanlage zu steigern. In der Praxis kommen entsprechend dem Jahresbudget und den Instandhaltungszielen unter Berücksichtigung bestehender IH-Pläne, ungeplanter IH-Aufgaben und identifizierter Schwachstellen, unterschiedliche Instandhaltungsstrategien an den technischen Anlagenkomponenten zum Einsatz. Um Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Instandhaltbarkeit von technischen Objekten zu steigern, werden im Rahmen der Strategie geeignete Verbesserungsprojekte definiert. Basierend auf einer systematischen Personal- und Materialressorcenermittlung, können Kapazitäten, das Ersatzteilmanagement und Fremddienstleisungen vor dem Hintergrund der verfügbaren Budgets zielgerichtet geplant werden.Planung, Kontrolle und Analyse der Budgets sowie das Aufbereiten geeigneter Kennzahlen, erlauben dann die Zielerreichung einer Instandhaltungsorganisation entsprechend zu steuern.

  • Einführung und Basiswissen über die grundlegenden operativen Instandhaltungsstrategien
  • Grundlagen der Instandhaltung nach DIN 31051
  • Maßnahmen der Instandhaltung
  • Personelle, technologische und organisatorische Instandhaltungsstrategien
  • Reaktive, vorbeugende, zustandsorientierte und prädiktive Instandhaltungsstrategie
  • "R"-Strategien: RCM (Reliability Centered Maintenance / zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung) und RBM /RBI (Risk Based Maintenance / risikobasierte Instandhaltung)
  • Vor- und Nachteile der Instandhaltungsstrategien
Vorgehensweisen zur Ableitung von Instandhaltungs­strategien
  • Ausgangspunkt von Instandhaltungsstrategien:
  • Durchführung von Schwachstellen- und Fehleranalysen
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Praktische und systematische Ansätze zur Ableitung von Instandhaltungsstrategien
  • FMEA (Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse)
  • RCM (Reliability Centered Maintenance)
Bewertung von alternativen Instandhaltungsstrategien Gruppenarbeit: Entwicklungsprozess Instandhaltungsstrategie Predictive Maintenance mittels Echtzeit-Daten - Die IH-Strategie der Industrie 4.0 einbinden Aufbau eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses zur Optimierung der Instandhaltungsstrategie Umsetzung der Instandhaltungsstrategien im Tagesgeschäft
  • Effiziente Steuerung von Personal- und Materialressourcen mittels Auftragswesen
  • Erstellen von Wartungs- und präventiver Inspektionspläne
  • Termin- und Kapazitätsplanung
  • Ersatzteilmanagement in der Instandhaltung
  • Fremddienstleistungsmanagement und Outsourcing
Verbesserte Prozesseffizienz in der Instandhaltung durch IT-Systeme
  • Wichtige Funktionalitäten von Instandhaltungsplanungs­systemen (IPS)
  • Einsatz von Dokumentenmanagementsystemen
  • Mobile IT und Datenbrillen in der Instandhaltung
Technische Verbesserungsprojekte ziel- und kostenoptimiert konzipieren und managen
  • Bewertung, Priorisierung von Projekten / Maßnahmen
  • Technische Verbesserungsprojekte erfolgreich umsetzen - Effektive Projektabwicklung nach ISO 21500

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aus Instandhaltung, Technischer Service sowie Instandhaltungsplaner, Instandhaltungsingenieure

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Wuppertal, DE
18.09.2019 - 19.09.2019 09:15 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1611450

Anbieter-Seminar-Nr.: 1112-042

Termine

  • 18.09.2019 - 19.09.2019

    Wuppertal, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Wuppertal, DE
18.09.2019 - 19.09.2019 09:15 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›