Instandhaltung von Schaltgeräten und elektrischen Anlagen (32959) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Verantwortung – Organisation – Vorbereitung– Durchführung – Prüfung

Inhalte

Das Arbeitsschutz-Gesetz enthält die Forderung, Arbeitsplätze und Tätigkeiten einer Gefährdungsanalyse zu unterziehen und entsprechend zu beurteilen. Nach der Betriebssicherheits-Verordnung müssen die Arbeitsmittel hinsichtlich ihres Gefährdungspotenzials beurteilt werden. In beiden Fällen sind die Führungskräfte in der Instandhaltung gefordert, die entsprechenden Maßnahmen einzuleiten und mit den Produktionszielen zu koordinieren. Dieses Seminar informiert über: > die Instandhaltungsmaßnahmen nach den Vorschriften (u. a. DGUV, VDE) > die Umsetzung dieser Maßnahmen entsprechend ArbSchG und BetrSichV > Aktivitäten, die in der Praxis durchgeführt werden müssen Inhalt des Seminars: > Ziele der Instandhaltung > mangelnde Instandhaltung im Elektrobereich und deren Folgen > gesetzliche Grundlagen und fachliche Verantwortung für die Instandhaltung im Elektrobereich > Gefährdungsanalyse nach Arbeitsschutz-Gesetz und Betriebssicherheits-Verordnung > Anwendung der Gefährdungsanalyse und -beurteilung auf die Instandhaltung > weitere Vorgehensweisen

SG-Seminar-Nr.: 1507812

Anbieter-Seminar-Nr.: 32959

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service