Instandhaltung in der digitalen Arbeitswelt - TAW - Webinar von Technische Akademie Wuppertal e.V. - TAW

* Instandhaltung 4.0 * Neue Technologien verstehen und nutzen

Inhalte

In den letzten Jahren haben neue Technologien die Arbeitsumgebung in Produktion und Administration stark verändert. Verwaltungs- und Herstellungsprozesse werden immer weiter automatisiert und digitalisiert. Entstanden ist eine Arbeitswelt, die geprägt ist durch Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit (VUCA). Auch die Instandhaltung spürt diese Auswirkungen einer VUCA-Welt. Erhöhte Anforderungen an die Anlagenverfügbarkeit, unterschiedliche Fahrweisen der Anlagen und ein hoher Kostendruck bestimmen heute das Tagesgeschäft der Instandhalter. Unter dem Begriff Industrie 4.0 stehen der Instandhaltung moderne Technologien zur Verfügung, um erfolgreich auf die verschärften Anforderungen zu reagieren. In diesem Seminar * erarbeiten Sie, welche Auswirkungen Digitalisierung und Industrie 4.0 auf die Instandhaltung haben, * lernen Sie Werkzeuge kennen, um Ihre Instandhaltung zukunftsfähig und sicher gegen Cyber-Angriffe zu machen, * erfahren Sie, wie Sie Veränderungsbedarfe identifizieren und in konkrete Verbesserungsmaßnahmen übersetzen. Eine Vielzahl von Praxisbeispielen aus der industriellen Instandhaltung unterstützt die Übertragung in Ihr Arbeitsumfeld.

  • Industrie 4.0 und Digitalisierung
  • Megatrends und deren Einfluss auf Unternehmen
  • Eckpunkte einer Smart Factory
Trends in der Instandhaltung
  • Anforderungen heute und morgen
  • Was verändert sich durch Industrie 4.0?
  • Wichtige Instrumente einer Smart Maintenance
Chancen durch IoT, Big Data und Data Analytics
  • Cyber-physische Systeme auf Basis des RAMI-Modells
  • Sensorik und Kommunikation mit OPC UA
  • Datenauswertung - Big Data und Data Analytics
  • Grundlagen der Mustererkennung
  • Umsetzung einer Predictive Maintenance
Mobile IT und Wearable Computing
  • Einsatzmöglichkeiten von Handhelds und Datenbrillen
  • Typische Funktionen und Anforderungen
  • Auswahl der richtigen IT-Unterstützung
Additive Fertigung (3D-Druck)
  • Bedeutung von Additiver Fertigung in Unternehmen
  • Einsatz von 3D-Druck in der Instandhaltung
  • Auswahl von Ersatzteilen für den 3D-Druck
  • Zusammenarbeit mit 3D-Druck-Dienstleistern
Bedeutung von Safety und Security
  • Generelle und erweiterte Schutzziele
  • Schutzmaßnahmen gegen Cyber-Angriffe
  • Aufbau eines Informationssicherheits­managements
Qualifikationsprofile der Mitarbeiter
  • Auswirkungen auf Arbeitsplätze und Organisation
  • Neue Anforderungen an Mitarbeiter und Kernfähigkeiten
  • Entwicklung des Qualifikationsniveaus: Tools und Werkzeuge für das Kompetenzmanagement
Projektmanagement zur Umsetzung
  • Vorgehensmodell zur Umsetzung von Instandhaltung 4.0
  • Häufige Hemmnisse und kritische Erfolgsfaktoren

Zielgruppen

Instandhaltungsplaner, Instandhaltungsingenieure, Fach und Führungskräfte der Bereiche Instandhaltung, Technischer Service und Anlagenmanagement

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Webinar
02.12.2021 - 03.12.2021 09:15 - 16:45 Uhr 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5494273

Anbieter-Seminar-Nr.: 1112-050

Termine

  • 02.12.2021 - 03.12.2021

    Webinar

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Webinar
02.12.2021 - 03.12.2021 09:15 - 16:45 Uhr 16 h Jetzt buchen ›