Import / Einfuhr (inkl. ATLAS-IT-Verfahren) - Seminar / Kurs von GRUNDIG AKADEMIE

Inhalte

Gegenstand dieses Bausteins ist die komplette Zollabwicklung der Importkette (Drittland), beginnend mit der „Summarischen Anmeldung“ der Beförderer über die „Vorläufige Verwahrung“ bis zur Importabfertigung in die verschiedenen „Zollrechtlichen Bestimmungen“ incl. der „Zollwertermittlung D.V.1“.

Ergänzend werden der Umgang mit dem Zolltarif, die korrekte Eintarifierung von Waren und die Importrestriktionen der „VuB“ behandelt.

Um den Praxisbezug optimal zu gestalten, werden zu jedem einzelnen Zollverfahren die entsprechenden Zollanmeldungen im „ATLAS-IT-Verfahren“ präsentiert.

Methoden

Impuls-Vorträge und Theorie-Input, Gruppenübungen basierend auf Praxisbeispielen, eigene Projektion als Fallbeispiele, Feedback und Praxistransfer

Schwerpunkte

  • Eingangs-Summarische-Anmeldung der Beförderer
  • Die vorübergehende Verwahrung
  • Überführung in den freien Verkehr
  • Überführung in das Zolllagerverfahren
  • Überführung in die aktive Veredelung
  • Überführung in das Umwandlungsverfahren
  • Überführung in die besondere Verwendung
  • Überführung in die vorübergehende Verwendung
  • Einfuhrverbote und Beschränkungen beim Import
  • Beantragung von Importlizenzen
  • Korrekte Eintarifierung von Waren in den EZT bzw. Taric
  • Berechnung der Eingangsabgaben (Zölle, Abgaben und Steuern)
  • Erlass und Erstattung von Eingangsabgaben
  • Praktische Umsetzung im ATLAS-IT-Verfahren

Gegenstand dieses Bausteins ist die komplette Zollabwicklung der Importkette (Drittland), beginnend mit der „Summarischen Anmeldung“ der Beförderer über die „Vorläufige Verwahrung“ bis zur I ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

  • Sie erhalten detailliert einen Überblick und die entsprechenden Fachkenntnisse über den gesamten zolltechnischen Ablauf von Warenimporten aus Drittländern.
  • Innerhalb dessen werden alle Importzollverfahren und deren Abwicklungsmodalitäten eingehend, einschließlich der notwendigen Wareneintarifierung in den Zolltarif, behandelt.
  • Ergänzend werden die vom Beförderer zu verantwortenden Eingangs-Summarischen-Anmeldungen dargestellt und vermittelt, sowie die möglichen Importrestriktionen.
  • Sie erhalten detailliert einen Überblick und die entsprechenden Fachkenntnisse über den gesamten zolltechnischen Ablauf von Warenimporten aus Drittländern.
  • Innerhalb dessen werden alle Importzollv ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Neueinsteiger, Sachbearbeiter und Führungskräfte aus Logistik- und Speditionsunternehmen, sowie aus dem importierenden und exportierenden Gewerbe (Handel, Produktion und Supply-Chain).

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 1682003

Anbieter-Seminar-Nr.: s1222

Termine

  • 16.05.2024

    Nürnberg, DE

  • 27.06.2024

    Nürnberg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 8 h
  •  
  • Anbieterbewertung (29)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service