IT-Sicherheit im wasserwirtschaftlichen Betrieb - Seminar / Kurs von VKU Akademie

Kritische Infrastrukturen sichern - Gefahren abwehren - Ein Seminar für die Wasserwirtschaft

Inhalte

Die Anforderungen an die IT-Sicherheit in wasserwirtschaftlichen Betrieben nehmen kontinuierlich zu. Das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 bringt nochmals neue Pflichten für Betreiber Kritischer Infrastrukturen mit sich. Auch wenn die gesetzlichen Vorgaben vor allem für größere Betreiber gelten, stehen auch kleine und mittlere kommunale Unternehmen in der Pflicht, ihre Systeme zuverlässig abzusichern und nicht zum Ziel von Hackern zu werden.

Lernziele

Sie erhalten unter anderem Antworten auf die Fragen:- Welche Aufgaben und Pflichten haben wasserwirtschaftliche Betreiber und welche aktuellen Bedrohungslagen gibt es im KRITIS-Sektor Wasser?- Welche Sicherheitsvorkehrungen können in unterschiedlichen wasserwirtschaftlichen Betrieben getroffen werden?- Welche Maßnahmen können im Schadensfall ergriffen werden?

Zielgruppen

Der Infotag richtet sich an Fach- und Führungskräfte kommunaler Wasserver- und Abwasserentsorgungsunternehmen, die sich mit dem Themenfeld IT-Sicherheit beschäftigen, insbesondere jedoch an Mitarbeiter, die in diesem Bereich tätig sind.

SG-Seminar-Nr.: 5324900

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service