IT-Sicherheit – Kompaktkurs zum Schutz vernetzter Industrieanlagen - Seminar / Kurs von VDE VERLAG GMBH

Aktuelle Darstellung der Sicherheit von Automatisierungssystemen (inkl. Live-Demonstration und Handlungsansatz) #I4.0 #ITS

Inhalte

Programm:

1. Einführung: Cyber-Gefahr in der Industrie

  • Was bedeutet Security in einem industriellen Netz?
  • Zusammenfassung bekannter Angriffe
  • Aktueller Stand der Bedrohungen im industriellen Umfeld
2. ICS versus IT - Unterschied zwischen industrieller und klassischer Office-IT-Sicherheit
  • Wo liegen die Unterschiede?
  • Definition und Ranking von Schutzzielen
  • Umsetzung der wichtigsten Standards/Normen
  • Werkzeuge und Vorgehensweisen zur Erfassung des Ist-Zustandes eines Netzwerks

3. Live-Hacking Demonstration

  • Auffinden eines angreifbaren Zielsystems über das Internet und eines initialen Zugangs
  • Lücken in Firewalls, Vordingen in Subnetze
  • Denial-of-Service-Angriffe auf Komponenten
  • Manipulation von industriellen Steuerungen

4. Cyber Security für Industriesysteme

  • Analyse unterschiedlicher Angriffsvektoren (Menschliches Verhalten, Passwortsicherheit, Schadcode/Viren, Standard-Software/Hardware)
  • Abwehrmaßnahmen
    • Monitoring (Log-Files, Datenpakete etc.)
    • Firewalls zwischen Office- u. Automatisierungsnetzwerk (SPS)
  • Härtung des Netzwerks
  • Security als Prozess
  • Fernzugriff über das Internet

5. Cyber Security Workshop - Red vs. Blue

  • Testen von Hacks mit typischen Penetration-Test-Tools
  • Erkennen eines Angriffs im Netzwerk
  • Abwehr eines Hacking-Angriffs

6. Schwachstellenanalyse und Härtung von Geräten

  • Gerätetest mit Security-Testwerkzeugen am Beispiel von OpenVAS
  • Härtung von Geräten in Maschinen und Anlagen

7. Abschlussdiskussion

  • Diskussion spezifischer Themen nach Teilnehmerwunsch
  • Zusammenfassung des Seminars

Hinweis:

Lernziele

Die Teilnehmer kennen die Sicherheitsrisiken, die aus der Vernetzung von Automatisierungssystemen entstehen und können den Einsatz der möglichen Schutzmaßnahmen für sich bewerten. sind mit nationalen und internationalen Sicherheits-Standards/Normen vertraut. können Schwachstellen bei den eigenen Security-Maßnahmen systematisch aufspüren und die IT-Sicherheit mit einfachen Mitteln und Werkzeugen steigern.

Zielgruppen

Geschäftsführer, Produktionsleiter, Projektleiter, Ingenieure und Techniker sowie Systemadministratoren und Sicherheitsbeauftragte aus Betrieben der Fertigungs- und Prozessindustrie sowie von Maschinen- und Anlagenbauern.

Alle Personen die ein Bewusstsein für Bedrohungen im Bereich der IT-Sicherheit im industriellen Umfeld entwickeln wollen und ein Update zu aktuellen Security-Themen und -Standards benötigen. Grundwissen in der Netzwerktechnik ist von Vorteil.

Termine und Orte

Datum Preis
Offenbach am Main, DE
13.06.2019 - 14.06.2019 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5157625

Termine

  • 13.06.2019 - 14.06.2019

    Offenbach am Main, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Offenbach am Main, DE
13.06.2019 - 14.06.2019 Jetzt buchen ›