IT-Security-Beauftragter - Seminar / Kurs von SGS Germany GmbH

Inhalte

Die Sicherheit sensibler Daten, Informationen und Prozesse gewinnt immer mehr an Bedeutung. Ein zuverlässiges Informationssicherheitsmanagement (ISM) ist deswegen von großer Bedeutung. Als IT-Security-Beauftragter lernen Sie, welche Aspekte und Anforderungen der Informationssicherheit in Ihrem Unternehmen zu beachten sind und wie Sie das Schutzniveau Ihrer Organisation steigern.

Lernziele

Bedeutung Informationssicherheit

  • Grundlagen und Begriffe
  • Gesetzliche Anforderungen
  • Haftung
  • Datenschutz, EU-DSGVO
  • Relevante Normen im Überblick

Organisation der Informationssicherheit

  • Relevante Aufgaben
  • Zugangs-, Zutritts- und Zugriffskontrolle
  • Software
  • Backup, Logging, Recovery, Cloud, etc.
  • Betriebssicherheit
  • Dokumentierte Betriebsabläufe

ISO 27001

  • Aufbau der Norm und Grundlagen
  • Risikomanagement und –analyse
  • Audit und Zertifizierung
  • BSI Standard 200-2/3
  • Realisierung von Sicherheitskonzepten

Weitere Themen

  • Notfallmanagement
  • Sicherheitsbewusstsein im Unternehmen schaffen
  • Überblick Tools zur Dokumentation und Messung der Wirksamkeit

Zielgruppen

IT-Leiter, verantwortliche Personen aus den Bereichen IT-Sicherheit, Informationstechnologie, Netz- und Systemadministration, IT-Organisation, IT-Beratung, Revision und Risikomanagement

SG-Seminar-Nr.: 1749951

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service