IT-Notfallmanagement: Zertifikatslehrgang Business Continuity Manager (BCM) nach ISO 22301, ISO 27031 und BSI IT-Grundschutz - Seminar / Kurs von Bitkom Akademie

Sind Sie bereit für den Ernstfall?

Inhalte

IT-Notfallmanagement / Business Continuity Management (BCM) ist mittlerweile ein feststehender Begriff bei der Behandlung von Sicherheitsvorfällen mit zeitkritischen, existenz-bedrohenden Auswirkungen. Zeitkritische Geschäfts- und Produktionsprozesse müssen bereits vor Eintritt eines Schadensereignisses bewertet und abgesichert werden (Notfallvorsorge) sowie im Notfall schnellstmöglich wiederherzustellen sein (Notfallbewältigung). Nur so können negative Auswirkungen für Unternehmen minimiert und verhindert werden. 

Dieser Zertifikatslehrgang vermittelt wichtige Grundbegrifflichkeiten aus dem speziellen Bereich des Business Continuity Managements (BCM). Der Lehrgang skizziert alle wesentlichen Aufgabenfelder eines Business Continuity Managers. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Initiierung und Implementierung eines Business Continuity Managementsystems (BCMS) gemäß ISO 22301, ISO 27031 sowie des BSI IT-Grundschutz. Die Teilnehmer sind anschließend in der Lage, einen funktionierenden IT-Notfallmanagementprozess in der eigenen Organisation umsetzen. Konkrete Inhalte des Lehrgangs sind:  

  • Initiierung und Konzeption eines Notfallmanagementsprozesses 
  • Compliance und relevante Normen und Standards
  • Business Impact Analyse, Risikoanalyse und Startegieentwicklung 
  • Erstellung und Umsetzung eines Notfallvorsorgekonzeptes
  • Gestaltung eines Notfallhandbuchs
  • BCMS und Recovery
  • Übungen zur Überprüfung des Notfallmanagements  

Lernziele

    • Sie lernen die wesentlichen Grundbegrifflichkeiten aus dem speziellen Bereich Business Continuity Management (BCM) und erhalten eine Einführung in die Kernaufgaben eines Business Continuity Managers. 
    • Sie sind anschließend in der Lage ein Business Continuity Managementsystems (BCMS) gemäß ISO 22301, ISO 27031 sowie des BSI IT-Grundschutz zu initiieren und in der eigenen Organisation zu implementieren. 
    • Sie können den Zertifikatslehrgang am Ende mit einer Prüfung abschließen. Die Prüfung erfolgt bei den Präsenz-Zertifikatslehrgängen jeweils vor Ort, bei den Online-Zertifikatslehrgängen jeweils via Online-Prüfungstool. 

Zielgruppen

Dieser Zertifikatslehrgang richtet sich an IT-Sicherheitsbeauftragte, Chief Information Security Officer (CISO), Notfallbeauftragte, Verantwortliche im Risikomanagement, IT-Manager, IT-Administration, Verantwortliche in der Revision sowie Führungskräfte, Projektleiter, Unternehmensberater und Wirtschaftsprüfer 

Die Zertifizierung zum BCM-Manager dient als Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse eines IT-Sicherheitsbeauftragten. Als weiterführender Zertifikatslehrgang eignet sich zudem die Zertifizierung zum IT-Risk Manager. Sie finden diese Lehrgänge ebenfalls auf der Webseite der Bitkom Akademie. 

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Online, DE
29.11.2021 - 01.12.2021 24 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1625128

Termine

  • 29.11.2021 - 01.12.2021

    Online, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Online, DE
29.11.2021 - 01.12.2021 24 h Jetzt buchen ›