ICP-OES, ICP-MS und Kapillarelektrophorese - 23.09.2019 - Seminar / Kurs von Klinkner & Partner GmbH

Inhalte

Tag 1 bis 4: 23. - 26.09.2019 | ICP-OES, ICP-MS und Kapillarelektrophorese - Theorie | Prof. Dr. Schmitz und Dr. Meckelmann Theorie der Kapillarelektrophorese (CE)
  • Definitionen
  • Elektrophoretische Mobilität
  • Elektroosmotischer Fluss
  • Kapillarcoating
  • Electrostacking
  • Injektionstechniken
  • Bandenverbreiterung
Detektoren für die CE
  • UV/VIS
  • DAD
  • LIF
Spielarten der Kapillarelektrophorese
  • Kapillarzonenelektrophorese (CZE)
  • Micellare Elektrokinetische Chromatographie (MEKC)
  • Kapillarelektrophorese (CGE)
  • Cyclodextrin-unterstützte EKC (Enantiomerentrennung)
  • Affinitäts-Kapillarelektrophorese
Theorie der ICP-OESTheorie der ICP-MSKopplung der ICP-MS zur Speziesanalytik mittels
  • HPLC
  • GC
  • CE
Tag 2 bis 5: 24. - 27.09.2019 | ICP-OES, ICP-MS und Kapillarelektrophorese - Praxis | Dr. UteschilPraktische Umsetzung der im theoretischen Teil erhaltenen Kenntnisse
Kooperationspartner:

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die im Bereich des Labors analytische Arbeiten mittels Kapillarelektrophorese und Methoden des induktiv gekoppelten Plasmas durchführen. Angesprochen werden Mitarbeiter, die bereits erste Erfahrungen im Bereich der analytischen Trennverfahren gemacht haben und Ihr Wissen bezüglich der genannten Methoden erweitern möchten.

SG-Seminar-Nr.: 5279790

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service