Hygieneschulung nach VDI 2047 Blatt 2 - 1-tägige Schulung - Seminar / Kurs von Hygiene Akademie

Aufbau, Funktionsprinzipien und relevante hygienische Grundlagen von Verdunstungskühlanlagen

Inhalte

  • Einführung in die VDI 2047 Blatt 2
  • Aufbau und Funktionsprinzipien von Verdunstungskühlanlagen
  • Relevante hygienische Grundlagen im Zusammenhang mit dem Betrieb von Verdunstungskühlanlagen
Relevante Grundlagen der Mikrobiologie, insbesondere Vorkommen und Risiken durch Legionellen, medizinische Aspekte, u. a. VDI 4250 Blatt 2 Relevante Grundlagen der Wasserchemie sowie von Korrosionsvorgängen Überwachung von Anlagen
  • Kontrolle chemischer und physikalischer Kenngrößen
  • Mikrobiologische Bestimmungen und Probenahme
  • Kontrolle des Einsatzes von Bioziden
Instandhaltung von Anlagen einschließlich Desinfektion Maßgebende Gesetze, Vorschriften und weitere technische Regeln
  • Verkehrssicherungspflicht
  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Biostoffverordnung (BioStoffV)
  • Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)
Erfahrungsaustausch und Diskussion Schriftliche Abschlussprüfung

Lernziele

In unserer Schulung werden Ihnen die Inhalte der VDI 2047 anschaulich vermittelt. Sie werden dazu befähigt die in Ihrem Unternehmen befindlichen Verdunstungskühlanlagen einwandfrei zu führen. Die langjährige Praxiserfahrung unserer Referenten kommt Ihnen hierbei zugute. Wir sind Schulungspartner des VDI und die Referenten sind vom VDI geschult und zugelassen. Sie erhalten ausführliche Lehrgangsunterlagen sowie zusätzlich viele weitere Informationen zu Hygiene, Biozidmanagement und Korrosionsschutz in Verdunstungskühlanlagen.

Die erfolgreiche Teilnahme an der Hygieneschulung wird nach bestandener Prüfung durch ein Zertifikat (VDI-Urkunde) bescheinigt.

Zielgruppen

Personen, die im Bereich der Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Verdunstungskühlanlagen beschäftigt sind.

Hierzu gehören auch Bauherren, Architekten, Planer, Anlagenhersteller, Gerätehersteller, Genehmigungs- und Überwachungsbehörden, Betreiber, Gebäudemanager, Dienstleister (z. B. für Instandhaltung), Sachverständige, Unfallversicherungsträger sowie Betriebs- und Amtsärzte.

Die Schulungsteilnehmer müssen der Schulung in Wort und Schrift folgen können und das technische Hintergrundwissen haben, das als Basisanforderung für das Verständnis der Schulungsinhalte erforderlich ist.

SG-Seminar-Nr.: 5294600

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service