Hygiene in Trinkwasser-Installationen in Essen, Ruhr - Seminar / Kurs von BEW GmbH - Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft gGmbH

Schulung der Kategorie A gemäß der Richtlinie VDI/DVGW 6023

Inhalte

FACHKOMPETENZEN FÜR PLANUNG, BAU UND PRÜFUNG VON TRINKWASSER-INSTALLATIONEN

Die Sicherstellung von genusstauglichem und reinem Trinkwasser ist in der Trinkwasserverordnung gefordert. Das Trinkwasser, das die Wasserwerke verlässt, besitzt eine hervorragende Qualität, die auch auf dem Weg zum Verbraucher erhalten werden soll.

In diesem Zusammenhang ist die Hygiene in Trinkwasser-Installationen von höchster Bedeutung. Durch Fehler bei Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung kann die Qualität des Trinkwassers in den Trinkwasser-Installationen soweit beeinträchtigt werden, dass die an das Trinkwasser gestellten Anforderungen nicht mehr erfüllt werden. Primär sind hier technisch vermeidbare Belastungen mit Legionellen zu nennen.

Um sicherzustellen, dass Inspektion, Wartung, Instandhaltung und Instandsetzung von Trinkwasser-Installationen von qualifiziertem Fachpersonal durchgeführt werden, beschreibt die Richtlinie VDI/DVGW 6023 im Anhang D geeignete Schulungen. Hierbei werden folgende Qualifikationen unterschieden:

  • Kategorie A: Planende, verantwortlich Errichtende, Prüfende
  • Kategorie B: Ausführende, Instandhaltende
  • Kategorie C: Nutzer (nur für die eigene Anlage)

Die Qualifizierung nach VDI/DVGW 6023 Kategorie A leistet einen entscheidenden Beitrag zur Rechtssicherheit und zur Qualitätssicherung. Die Schulung der Kategorie A schließt die Schulung der Kategorien B und C ein.

 

INKLUSIVE AUSGABE DER RICHTLINIEN VDI/DVGW 6023 UND VDI 3810 BLATT 2

Lernziele

  • Rechtliche Grundlagen (u.a. Trinkwasser-Verordnung, Infektionsschutzgesetz)
  • Technische Regelwerke, u.a.
    • Richtlinie VDI/DVGW 6023
    • DIN 1988, EN 806 / 1717 / 12502
    • DVGW W551, W553 und W557
  • Aufbau und Funktion von Trinkwasseranlagen
  • Hygiene und Mikrobiologie in der Trinkwasser-Installation
  • Gesundheitliche Aspekte
  • Hygienische Aspekte und Instandhaltung von Trinkwasser-Installationen
  • Messverfahren zur Überwachung von Trinkwasser-Installationen
  • Verfahren zur Messung und Kontrolle physikalischer Kenngrößen
  • Mikrobiologische Bestimmungen und Probenahme aus Trinkwasser-Installationen
  • Gefährdungsanalyse und Instandhaltungsplanung gemäß Empfehlung Umweltbundesamt und VDI/DVGW 6023 Abschnitt 8 sowie VDI/DVGW 6023 Blatt 2
  • Schriftlicher Abschlusstest

Zielgruppen

  • Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich der technischen Gebäudeausrüstung und des Sanitärhandwerks
  • Mitarbeiter/-innen aus der Hausverwaltung und der Gebäudebewirtschaftung (Facility Management)
  • Mitarbeiter/-innen von zuständigen Fachbehörden (Hochbauämter, Ämter für Gebäudebewirtschaftung, Gesundheitsverwaltung)

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Essen, Ruhr, DE
02.12.2020 - 03.12.2020 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5474847

Termin

02.12.2020 - 03.12.2020 , 09:00 - 17:00 Uhr

BEW GmbH
Wimberstr. 1
45239 Essen, Ruhr

Günstige Preise

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

€ 600,00

Alle Preise MwSt.-befreit

€ 49,99
Zusatzkosten inkl. MwSt.
Verpflegungspauschale

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Essen, Ruhr, DE
02.12.2020 - 03.12.2020 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›