Hochfrequenz- und Mikrowellenmesstechnik, Teil B (32844) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

mit zahlreichen praktischen Messvorführungen

Inhalte

> Einführung in besondere Probleme der HF-/Mikrowellenmesstechnik> Aufbau und Anwendungen von Signalgeneratoren bei höheren Frequenzen> Schirmungsprobleme bei HF-Messungen> Hilfsmittel für HF-/Mikrowellenmessungen – Components> PC-gestützte Entwicklung von HF-Komponenten, Schaltungen> Baustoff- und Materialprüfung mit Mikrowellen> EMVU-Messungen im MHz- und GHz-Bereich> Fehlerortungsverfahren: Time Domain Reflectometry (TDR) und Frequency Domain Reflectometry (FDR)

Lernziele

Neben diesen ganz speziellen Messproblemen der Mikrowellentechnik werden in diesem Seminar zusätzliche Informationen über Schirmung elektromagnetischer Wellen und ihre Messung gegeben. Signalgeneratoren und ihre Spezifikationen sowie Fragen der Messplatzausstattung bis zu den Details über die vielfältigen und unentbehrlichen Hilfsmittel für reproduzierbare MIL-Standard, CECC- und IEC-Messungen werden behandelt. Der Einsatz von CAD-Verfahren bei der Entwicklung von Komponenten und Schaltungen im MHz- und GHz-Bereich wird anschaulich erläutert.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich an Ingenieure, Messtechniker, Konstrukteure aus Industrie und Forschung, Ausbilder und Dozenten von Hochschulen sowie an alle anderen Anwender der HF- und Mikrowellenmesstechnik.

SG-Seminar-Nr.: 1495470

Anbieter-Seminar-Nr.: 32844

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service