Handlungsempfehlungen für den Umgang mit Suchterkrankungen - Seminar / Kurs von Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Alkohol und Drogen im Unternehmen begegnen

Inhalte

Informationen zum Thema Sucht

  • Persönliche Vorstellung.
  • Allgemeines zum Thema Sucht.
  • Arten von Sucht.
  • Zahlen, Daten, Fakten zur Alkoholsucht.
  • Merkmale eines Abhängigen.
  • Modell zur Entstehung von Sucht.

Besonderheiten bei der Alkoholsucht

  • Definition, Zahlen, Daten, Fakten.
  • Kostenaspekte für Volkswirtschaft und die Unternehmen.
  • Verlauf und Phasen der Alkoholsucht.
  • Therapiemöglichkeiten und Nachsorge.
  • Verhinderung von Rückfällen.

Besonderheiten im Verhalten von Suchterkrankten im beruflichen Umfeld

  • Verbergens-Verhalten erkennen.
  • Umgang mit betroffenen Mitarbeitern und deren Kollegen.
  • Sinnvolle Nutzung der Rolle als Führungskraft im Umgang mit Betroffenen.
  • Möglichkeiten der Hilfe, insbesondere der Ansprache von Betroffenen.
  • Arbeitsrechtliche Basisfragen im Zusammenhang mit Sucht.
  • Umgang mit Rückfällen.
  • Selbsthilfe, Umgang mit betroffenen Menschen.
  • Möglichkeiten der Selbstreflexion.
  • Tipps zum Umgang mit Betroffenen, insbesondere Gesprächsführung.

Basics Arbeitsrecht, Aspekte der betrieblichen Suchtprävention

  • Abmahnung, Kündigung.
  • Wiedereingliederung.
  • Stufen der Suchtprävention.

Lerndauer: 1 Tag

Diese Veranstaltung findet vor Ort statt (aktuelle Hygienekonzepte)!

Lernziele

  • Sie entwickeln ein sensibles, angemessenes und konstruktives Führungsverhalten im Umgang mit Betroffenen.
  • Sie lernen Möglichkeiten und Grenzen Ihrer Rolle als Führungskraft gegenüber suchterkrankten Mitarbeitern kennen.
  • Sie verstehen die Denk- und Verhaltensweisen von Alkoholabhängigen.
  • Sie erkennen Symptome und charakteristische Verhaltensweisen und deren Hintergründe.
  • Sie werden sicher im Umgang mit Suchterkrankten.
  • Sie kennen angemessene und konstruktive Vorgehensweisen zur Klärung von Problemen, die durch Suchterkrankungen entstehen.
  • Sie durchbrechen die Tabuisierung von Sucht und Suchtverhalten und schaffen im Unternehmen Alternativen und Abhilfe.
  • Dieses Seminar bietet direkte und lebendige Einblicke in die Perspektive von Betroffenen.

Zielgruppen

Führungskräfte, Personalverantwortliche oder Mitarbeiter aus der Personalabteilung in Unternehmen. Weiterhin Gesundheitsbeauftragte, Betriebsräte, die sich informieren möchten.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Eching, Kreis Freising, DE
13.05.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Sulzbach (Taunus), DE
22.09.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 6004472

Anbieter-Seminar-Nr.: 61184329

Termine

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Eching, Kreis Freising, DE
13.05.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Sulzbach (Taunus), DE
22.09.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›