Haftungsrisiken in der Versorgungswirtschaft – aktuelle Themen und Grundlagen - Seminar / Kurs von BDEW Akademie

Inhalte

Jedes Unternehmen muss Voraussetzungen schaffen, um Organisationsverschulden zu vermeiden. Lernen Sie in diesem Seminar über aktuelle Haftungsfragen und Risikothemen.

5 gute Gründe, diese Seminar zu besuchen

Cyber-Sicherheit. Informieren Sie sich über Haftungsrisiken neuer Tätigkeitsfelder: Smart Meter, IT, Social Media, … • Haftung für EVU. Lernen Sie die Anforderungen an die Versorgungswirtschaft aus rechtlicher Sicht kennen • Haftung anderer. Erfahren Sie, wie weit die Haftung Ihres Unternehmens tatsächlich geht und wann andere haften • Organisationsverantwortung. Delegieren Sie Verantwortung im EVU rechtssicher • Haftung. Lernen Sie, wie Sie Ihr Tagesgeschäft möglichst haftungsfrei abwickeln

Referenten

  • Grit Hömke Becker Büttner Held Rechtsanwälte Agrippinawerft
  • AndreasBauer Bauer Andreas

Programm

Dienstag, 30. Juni 2020

9.00 Uhr Begrüßungskaffee

9.15 Uhr Seminarbeginn und Vorstellung

9.30 Uhr Grundlagen der Haftung

• Arten der Haftung (Vertrag, Gesetz, Gefährdungshaftung) • Voraussetzungen der Haftung • Sorgfaltspflichten • Haftung für Personen und Sachschäden • Haftung für Vermögensschäden Grit Hömke

10.30 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr Strafrechtliche Verantwortlichkeit

• Abgrenzung von Haftung und Strafe • Typische Tatbestände in der Versorgungswirtschaft • Verhalten bei strafrechtlichen Ermittlungen Grit Hömke

11.30 Uhr Organisationspflichten

• Umfang der Organisationspflichten • Organisationsverschulden und Haftung • Ausgestaltung der Organisation im Unternehmen • Regelwerk: TFK, GW 1200, Bereitschaftsdienst usw. • Risikominimierung (KonTraG, Compliance…) Grit Hömke, Andreas Bauer

12.30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Vertragliche Haftung und Hausanschlusswesen

• Haftung für Unterbrechungen/ Unregelmäßigkeiten • manipulierte/fehlerhafte Messung • Überwachung der Netzsicherheit (Anforderungen, Maßnahmen) • sicherer Anschluss/Veränderungen Hausanschluss aufgrund technischen Regelwerks • Messstellenbetriebsgesetz/Smart Meter Grit Hömke, Andreas Bauer

14.30 Uhr Kaffeepause

15.00 Uhr Haftungsfragen zu aktuellen Risikothemen

• Social Media • IT-Risiken / Anforderung an die IT-Sicherheit • DSVGO • Digitaler Fuhrpark • E-Mobilität • Cyber-Risiken und Cyber-Versicherung • Energiehandel/Energieberatungsdienste Andreas Bauer

17.30 Uhr Ende des Seminartages/ anschließend gemeinsames Abendprogramm Netzwerken & Kontakte knüpfen

Mittwoch, 01. Juli 2020

8.30 Uhr Sonderfälle

• Planauskunft und Haftungsvermeidung • Umgang mit Bodenaushub • Kampfmittel, Altlasten u.a. unerwartete Probleme • Netzdimensionierung zwecks Löschwasserbereitstellung • Rückbau/Beseitigung stillgelegter Anlagen Grit Hömke, Andreas Bauer

10.00 Uhr Kaffeepause

10.30 Uhr Schadensregulierung

• Dokumentation und Beweislast • Abwicklung und Bearbeitungspraxis • Form und Inhalt der Anspruchserhebung • Beweissicherung – Notwendigkeiten, Möglichkeiten und Grenzen • Informationen aus der Schadenbearbeitung als Grundlage für Entscheidungen im Unternehmen/ für bzw. gegen Dienstleistungen Dritter • Risikomanagement und Versicherungen Andreas Bauer

13.00 Uhr Mittagessen/ anschließend Ende des Seminars

Lernziele

Vermeiden Sie Haftung im EVU und schützen Sie Ihr Unternehmen vor überzogenen Forderungen! In diesem Seminar setzen Sie sich mit branchenspezifischen Risiken auseinander. Optimieren Sie die Ablaufprozesse in Ihrem Unternehmen mit dem Wissen um die Haftungsrisiken.

Neben den bekannten Themen Versorgungsunterbrechung, Hausanschluss und Planauskunft, bergen Themen wie Digitalisierung, Smart Meter Roll-Out und Social Media neue Risiken für Ihr EVU. Auch diese sollen Sie sachgerecht meistern! Unsere Referenten geben Ihnen einen Überblick über die Grundlagen der Haftung, Normen, „Haftungs-Dauerbrennern“ sowie aktuellen Risiken. Auch für die gesetzlichen Änderungen zum Datenschutz erhalten Sie rechtliche Ratschläge.

Beispiele aus der Praxis visualisieren Mitverschulden und Haftung Dritter. Erfahren Sie zudem, wie Kunden, Fremdfirmen und Tiefbauer an der Schadenregulierung mitwirken.

Zielgruppen

Sie sind Fach- und Führungskraft im Bereich: • Haftpflicht • Risikomanagement • Versicherungen • Schadensachbearbeitung • Recht • Sie verantworten den Einsatz von Fremdfirmen im Netzbau und Netzbetrieb

SG-Seminar-Nr.: 5444469

Anbieter-Seminar-Nr.: 2020061

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service