Haftung der Technischen Leiter und Verantwortlichen (2019) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Strafrecht, Schadensersatz und arbeitsrechtliche Folgen

Inhalte

Überblick zur Haftung- Der Sorgfaltsmaßstab: Die anerkannten Regeln der Technik, Stand der Technik und Haftungsgründe - Vertrags- und Verkehrssicherungspflichten- Stand von Wissenschaft und Technik- DIN & Co.: Sicherheit durch Beachtung von technischen Richtlinien?Haftung für und aus technischen Risiken- Allgemeine Verkehrssicherungspflichten- Betreiber- und Anlagenhaftung- BetriebssicherheitArbeitnehmerhaftung- Haftung gegenüber Arbeitgeber und Dritten- Fälle der beschränkten und unbeschränkten Haftung- Wie haften FASi, SiGeKo, Sicherheitsbeauftragte etc.?Organisationshaftung und Haftung für Dritte- Haftung für fehlerhafte Organisation- Grundsätze der Delegation- Haftung für Lieferanten und SubunternehmerStrafrechtliche Haftung und Ordnungswidrigkeiten- Strafbarkeitsvoraussetzungen- Fallbeispiele: Lederspray, Schwebebahn und Altlasten- Strafrechtliche Haftung des Vorgesetzten und der betrieblich BeauftragtenMöglichkeiten der Haftungsvermeidung- Aufklärungs- und Warnhinweise: Die Katze in der Mikrowelle- Entlastung durch Risikomanagement und Compliance- Gerichtsfeste Dokumentation: Wer schreibt, der bleibtVoraussetzung:Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig.Abschluß:Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Lernziele

Nach dem Besuch der Veranstaltung kennen Sie die Grundlagen der straf- und zivilrechtlichen Haftung für Technische Leiter und Verantwortliche. Erfahrene Referenten vermitteln Ihnen, welche Haftungsforderungen in Abhängigkeit der Position gegen Sie geltend gemacht werden können. Unsere Referenten erklären Ihnen auch, wie Sie sich für den Ernstfall absichern können. Sie sind in der Lage, Maßnahmen zur Haftungsvermeidung und -reduzierung zu entwickeln und in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Wer Einfluss auf die Technik hat, der trägt rechtlich die Verantwortung, wenn die Technik versagt. Beim Einsatz von Maschinen oder beim Betrieb von Anlagen muss immer die Sicherheit im Vordergrund stehen. Eine Vielzahl verschiedener Regelwerke gibt konkrete Vorgaben, um Menschen und Technik vor Gefahren zu schützen.Ist dem technischen Managementein Fehlverhalten nachzuweisen, beispielsweise die - auch nur versehentliche - Missachtung von Vorschriften, so drohen Strafen und die persönliche Haftung auf Schadensersatz sowie arbeitsrechtliche Folgen. Viele Gerichtsurteile belegen die strenge Haftung des verantwortlichen technischen Managements in straf- und schadensersatzrechtlicher Hinsicht. Unsere Veranstaltung eignet sich als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 ASIG und wird mit zwei VDSI-Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet. Außerdem wird die Veranstaltung mit zwei weiteren VDSI-Weiterbildungspunkten für Umweltschutz bewertet.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die für den sicheren Einsatz technischer Anlagen und Geräte Verantwortung tragen. Angesprochen sind insbesondere Werks- und Betriebsleiter, technische Führungskräfte und Betriebsbeauftragte, die für die Betriebsorganisation und den sicheren Betrieb von Anlagen, Maschinen und Informationstechnik zuständig sind.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Bielefeld, DE
11.09.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Bremen, DE
30.08.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Dresden, DE
19.06.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Essen, Ruhr, DE
17.12.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Halle (Saale), DE
26.03.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
26.06.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Kassel, DE
03.12.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
18.09.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5177005

Anbieter-Seminar-Nr.: 502877

Termine

  • 26.03.2019

    Halle (Saale), DE

  • 19.06.2019

    Dresden, DE

  • 26.06.2019

    Hamburg, DE

  • 30.08.2019

    Bremen, DE

  • 11.09.2019

    Bielefeld, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Bielefeld, DE
11.09.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Bremen, DE
30.08.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Dresden, DE
19.06.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Essen, Ruhr, DE
17.12.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Halle (Saale), DE
26.03.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
26.06.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Kassel, DE
03.12.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
18.09.2019 09:00 - 16:30 Uhr 1 h Jetzt buchen ›