Hacking für Datenschutzbeauftragte und Support - Seminar / Kurs von Bechtle GmbH & Co KG

IT-Security/Sicherheit

Inhalte

Rechtliche Aspekte des Hackings ("Dual Use Tools") Vorstellung von Kali-Linux Einführung in die Linux-Kommandozeile Grundlagen der Netzwerktechnik Einführung in das Scannen von Netzwerken mit nmap Sniffing (Wireshark) Knacken von Passwörtern Suche nach Schwachstellen und Nutzung von Exploits (Metasploit) Hacken von Webapplikationen

Lernziele

Lernen Sie praxisnah und zum Mitmachen die Methoden der Angreifer kennen, um Bedrohungen besser einschätzen zu können. Es ist sinnvoll, mit den Tools nach Lücken in der eigenen IT-Umgebung zu suchen, die ein Angreifer nutzen würde.

Zielgruppen

Support-Mitarbeiter, PC-Benutzerservice, Sicherheitsexperte, Internet-/Datenschutz-/ Sicherheitsbeauftragte

SG-Seminar-Nr.: 5531374

Anbieter-Seminar-Nr.: EDU700043 live

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service