HVDC-Kabelanlagen Grundlagen, Besonderheiten, Planung, Betrieb - Seminar / Kurs von EW Medien und Kongresse GmbH

Inhalte

Tiefer Einblick in die HVDC-Technik für den Deutschen Markt

Programmschwerpunkte

  • Blick auf die Grundlagen – Materialien und Kabelkonstruktionen
  • Zusammenspiel der Technik – Kabel und -Garnituren
  • Wie weit ist Deutschland? Regulatorischer Status von HVDC Kabelanlagen
  • Planung und Realisierung – worauf ist zu achten?
  • Qualitätssicherung, Inbetriebnahme-Test und Online Monitoring
  • Konverter und Schaltungen bei HVDC-Verbindungen

Zusatzinformationen

Ihr Nutzen:

Lassen Sie sich durch aktuelle Praxisbeispiele zeigen, welche innovativen Lösungen und Projekte heute schon einsatzfähig sind. Die Erfahrungsberichte tragen dazu bei, dass Sie neue Erkenntnisse mitnehmen und von dem Wissen unserer Experten profitieren.

Referenten

  • Dr. Miriam Salm Bundesnetzagentur für Elektri- zität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen; Thema: Status quo von HVDC-Kabelanlagen in Deutschland
  • Fabian Schell Fichtner GmbH & Co. KG; Thema: Besonderheiten bei der Planung und Realisierung von HVDC-Kabeln
  • Prof. Dr.-Ing. Ronald Plath Technische Universität Berlin; Thema: Qualitätssicherung, Inbetriebnahme-Test und Online Monitoring
  • Christian Frohne Nexans Deutschland GmbH; Thema: HVDC-Kabel Grundlagen: Materialien und Kabelkonstruktionen
  • Dr. Markus Saltzer ABB Schweiz AG; Thema: Zusammenspiel von Konverter und Kabel in HVDC-Verbindungen
  • Dr.-Ing. Uwe Riechert ABB Schweiz AG; Thema: Schalten von HVDC-Verbindungen
  • Prof. Dr.-Ing. Robert Bach Fachhochschule Südwestfalen
  • Carsten Wolff NKT GmbH & Co. KG; Thema: HVDC-Kabel und -Garnituren

Programm

Mittwoch, 25. September 2019

8.30 Uhr Check-in mit Begrüßungskaffee

9.00 Uhr

Begrüßung und Einführung durch den Tagungsleiter Prof. Dr.-Ing. Robert Bach, Hochspannungstechnik, Fachhochschule Südwestfalen, Soest

9.10 Uhr Einführungsvorträge

Hintergrund: HVDC-Kabelnetze, Status und Ausblick

  • Zusammenhänge: Energiewende und Netzausbau
  • HVDC-Kabelsysteme in Deutschland
  • HVDC-Netzkonzepte Europa und weltweit

Prof. Dr.-Ing. Robert Bach, Hochspannungstechnik, Fachhochschule Südwestfalen, Soest

 

9.40 Uhr

HVDC-Kabel Grundlagen: Materialien und Kabelkon- struktionen

  • Isoliermaterialien
  • Raumladungsproblematik
  • Grenzschichten

Christian Frohne, Head of R&D: HVDC extruded cable, Nexans Deutschland GmbH, Hannover

 

10.20 Uhr

HVDC-Kabel und -Garnituren

  • Technologiekonzepte
  • Präqualifikationstest
  • Erfahrungen

Carsten Wolff, Vice President HV Projects, NKT GmbH & Co. KG, Köln

11.15 Uhr Erfahrungen und Herausforderungen beim Bau von HVDC-Kabelanlagen

Status quo von HVDC-Kabelanlagen in Deutschland

  • HGÜ-Vorhaben mit Erdkabelvorrang: aktueller Stand der Genehmigungsverfahren der Bundesnetzagentur
  • Rechtliche und technische Neuerungen durch das Gesetz zur Beschleunigung des Energieleitungsausbausvom 13. Mai 2019
  • Ausblick

Dr. Miriam Salm, Abteilung Netzausbau, Bundesnetzagentur, Bonn

 

11.55 Uhr

Besonderheiten bei der Planung und Realisierung von HVDC-Kabeln

  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur AC-Technik
  • Auslegung der elektr. Schnittstelle Kabel/Konverter
  • Bauliche und betriebliche Aspekte

Fabian Schell, Electrical Systems & Networks, Fichtner GmbH & Co. KG, Stuttgart

12.40 Uhr Gemeinsames Mittagessen

13.40 Uhr

Qualitätssicherung, Inbetriebnahme-Test und Online Monitoring

  • Aktueller Stand der Vor-Ort-Test-Optionen (Spannungsart, TE-Messung etc.)
  • Teilstreckenprüfung
  • Inbetriebnahme und Monitoringansätze

Prof. Dr. Ronald Plath, Leiter Fachgebiet Hochspannungstechnik, TU Berlin

14.20 Uhr Betrieb von HVDC-Kabelanlagen

Zusammenspiel von Konverter und Kabel in HVDC-Verbindungen

  • Betriebs- und Fehlverhalten
  • Überspannungen

Dr. Markus Saltzer, Grid Integration, Technology and Solutions Development, ABB Schweiz AG, Zürich

 

15.30 Uhr

Schalten von HVDC-Verbindungen

  • Schalten hoher Gleichströme
  • DC Gas-isolierte Schaltanlagen und DC Schalter
  • Demonstratoren (PROMOTioN)
  • Erkenntnisse aus anderen Ländern (Asien)

Dr.-Ing. Uwe Riechert, Senior Principal Engineer, ABB Schweiz AG, Zürich

 

16.15 Uhr

Fragen, Abschlussdiskussion und Resümee des Tagungsleiters

 

16.30 Uhr Ende des Informationstages

Lernziele

Unsere Experten stellen Ihnen die noch junge HVDC- Kunststoffkabeltechnologie vor. Erfahrene Ingenieure zeigen die Möglichkeiten und Herausforderungen der Technologiekonzepte auf. Schwierige Themen, wie die Prüfung sehr ausgedehnter Kabelanlagen und deren Inbetriebnahme werden beleuchtet und der praktische Betrieb darstellt. Lernen Sie neue Betriebsmittel, wie Höchstspannungskonverter und HVDC-Breaker kennen. Diskutieren Sie das Zusammenspiel aller Komponenten mit den Experten.

Lassen Sie sich durch aktuelle Praxisbeispiele zeigen, welche innovativen Lösungen und Projekte heute schon einsatzfähig sind. Die Erfahrungsberichte tragen dazu bei, dass Sie neue Erkenntnisse mitnehmen und von dem Wissen unserer Experten profitieren.

 

Zielgruppen

Experten und Fachleute von:Übertragungsnetzbetreibern Verteilnetzbetreibern Kabel- und Schaltanlagentechniker Netzplaner Planungs- und genehmigungsbeauftragte Mitarbeiter von Behörden 

SG-Seminar-Nr.: 5304184

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service