HOAI-VERTIEFUNGSSEMINAR: HOAI REGELHONORAR UND VERHANDELBARE HONORARTATBESTÄNDE - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Inhalte

Die HOAI regelt die Vergütung der Architekten und Ingenieure in Deutschland. Die jeweiligen Fassungen der HOAI hatten den Anspruch, dass der Wettbewerb nicht über Preise, sondern über die Qualität der geleisteten Arbeit stattfindet.

Mit der HOAI-Fassung 2021 hat der Verordnungsgeber im Hinblick auf das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Mindestsatzproblematik die Mindestsätze abgeschafft.

Im HOAI Vertiefungsseminar werden die nunmehr zulässigen und umfassenden vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten für spezielle Fragen und Problematiken vorgestellt, die nunmehr in jeder Projektphase möglichen Honorarverhandlungen und der Umgang mit nachträglichen Honorarerhöhungsforderungen für Auftraggeber und Auftragnehmer behandelt.

 

Zum Thema

HOAI-Vertragsparteien haben in ihren Verträgen häufig unzulässige Mindestsatzunterschreitungen vereinbart. Das Honorar ist daher oft nicht auskömmlich.

Was kann man wie begründen, um einen höheren Honoraranspruch im Rahmen der Schlussrechnung geltend zu machen? Wie kann man nachträgliche Honorarerhöhungen zurückweisen bzw. abwehren? In diesem Zusammenhang spielt das neue EuGH-Urteil zum Bestand bzw. der Wirksamkeit der HOAI bzw. einzelner Mindestsatzregelungen eine maßgebliche Rolle. Das Seminar berücksichtigt die EuGH-Rechtssprechung, die Rechtssprechung der nationalen Gerichte sowie dem aktuellen Meinungsstand.

 

Lernziele

Zielsetzung

Alle Aspekte von Honoraraufbesserungsmöglichkeiten nach HOAI werden vorgestellt. Auch diejenigen Fälle bei denen bereits aus Rechtsgründen eine Aufbesserung im Nachhinein nicht mehr möglich ist, werden angesprochen.

Das in der täglichen Baupraxis sehr wichtige Thema Mehraufwendungen wegen Bauzeitverlängerung wird zusätzlich besprochen. Ansprüche hieraus sind nur schwer durchsetzbar. Sie erhalten Tipps hierzu, die Anspruchssituation wird mit Verweisen  auf die aktuelle Rechtsprechung erörtert.

 

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Architekten, Fachplaner, Ingenieure, Projektsteuerer, öffentliche und private Auftraggeber, Rechtsanwälte, Baujuristen, Führungskräfte aus der Bau- und Immobilienwirtschaft

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Essen, DE
11.11.2021 8 h Jetzt buchen ›
09.12.2021 8 h Jetzt buchen ›
27.01.2022 8 h Jetzt buchen ›
18.05.2022 8 h Jetzt buchen ›
22.06.2022 8 h Jetzt buchen ›
21.09.2022 8 h Jetzt buchen ›
09.11.2022 8 h Jetzt buchen ›
08.12.2022 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5934568

Anbieter-Seminar-Nr.: H020116411

Termine

  • 11.11.2021

    Essen, DE

  • 09.12.2021

    Essen, DE

  • 27.01.2022

    Essen, DE

  • 18.05.2022

    Essen, DE

  • 22.06.2022

    Essen, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Essen, DE
11.11.2021 8 h Jetzt buchen ›
09.12.2021 8 h Jetzt buchen ›
27.01.2022 8 h Jetzt buchen ›
18.05.2022 8 h Jetzt buchen ›
22.06.2022 8 h Jetzt buchen ›
21.09.2022 8 h Jetzt buchen ›
09.11.2022 8 h Jetzt buchen ›
08.12.2022 8 h Jetzt buchen ›