Grundlagen des Risikomanagements - Seminar / Kurs von Meyer und Meyer

Jede unternehmerische Entscheidung und Handlung geht aufgrund ihrer Zukunftsbezogenheit und Unsicherheit der künftigen Entwicklung stets sowohl mit Chancen als auch mit Risiken einher. Aus diesem Grund waren und sind Unternehmer und Unternehmen schon immer Risiken ausgesetzt und gezwungen, sich mit ihnen zu befassen.

Inhalte

Für das Erreichen und Halten von Wettbewerbsvorteilen und die Sicherung der dauerhaften Existenz sind das Akzeptieren von Risiken und die systematische Steuerung der Risikolage unvermeidlich.

Ein strukturiertes und regelmäßig durchgeführtes Risikomanagement kann dabei helfen, die im Unternehmen notwendige Transparenz und Handlungsspielräume zu schaffen und durch proaktives Management der Risiken zur positiven Veränderung der Risikolage beizutragen.

Seminarinhalte:  

· Grundlagen und Überblick über die gesetzlichen und rechtlichen Anforderungen

· Begriffsklärung, Systematisierung und Kategorisierung von Risiko

· Ziele, Aufgaben und Systematik von Risikomanagement

· Risikomanagementprozess: Risiken identifizieren, bewerten, steuern und überwachen

· Betriebliche Organisation des Risikomanagements

· Risikobewusstsein und Risikokultur

 

Angewandte Lern-u. Trainingsmethode:  

Vortrag, Diskussion, Übungen, Gruppenarbeit, Fallbeispiele

Zielgruppen

Unternehmer, Geschäftsführer, Führungskräfte verschiedenster Unternehmensbereiche, kaufmännische und technische Leiter, die sich einen Gesamtüberblick über die Thematik verschaffen möchten

 

SG-Seminar-Nr.: 1230801

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Kategorien

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service