Grundlagen der Statistik mit R, Komplett - Seminar / Kurs von Dr. Haug Leuschner

Die 5tägige Komplett-Schulung „Grundlagen der Statistik mit R“ bietet Anfängern eine Einführung in die zentralen Verfahren der deskriptiven und induktiven Statistik unter Anwendung der Statistiksoftwaren R mit der Oberfläche RStudio.

Inhalte

Das Seminar Grundlagen der Statistik mit R bietet Anfängern beiderlei Geschlechts einen verständnisorientierten Einstieg in die zentralen statistischen Verfahren der deskriptiven Statistik und der induktiven Inferenzstatistik. Sie erhalten eine fundierte Einführung in die grundlegenden Funktionen der statistischen Programmiersprache R unter der Entwicklungsumgebung RStudio mit den gängigen Methoden und Verfahren des Datenimports, der Datenanalyse und der Präsentation von Ergebnissen.Im Einzelnen beinhaltet die Schulung Grundlagen der Statistik mit R statistische Konzepte und Grundbegriffe, Einlesen und Aufbereiten von Daten, Beschreibung von Stichproben mit Zentral-, Streuungs- und Zusammenhangsmaßen, Häufigkeitsanalysen, Korrelationsanalysen und Signifikanztests und die Darstellung von statistischen Ergebnissen mit Grafiken wie Histogrammen, Balkendiagrammen, Kreisdiagrammen, Boxplots, Streudiagrammen und Liniendiagrammen. Außerdem führt das Seminar umfassend in das multivariate Verfahren der Varianzanalyse und die Darstellung der statistischen Ergebnissen mit Haupteffekte- und Interaktionsdiagrammen ein. Der Lehrstoff wird unter Zuhilfenahme professioneller Didaktik durch den Wechsel von Input und anwendungsbezogenen Übungen vermittelt.Dieses Training vermittelt über die Grundlagen hinaus Expertenwissen in der statistischen Datenanalyse. Es werden reale Daten mit typischen Stolpersteinen verwendet und es wird dabei aufgezeigt, wie durch unachtsame Anwendung der Standardverfahren verzerrte oder sogar nicht zutreffende und falsche Ergebnisse entstehen können. Die bisherigen Teilnehmer und Teilnehmerinnen schätzten diese anwendungs- und praxisbezogene Orientierung als exzellenten Mehrwert dieses Trainingsangebotes ein.

Voraussetzungen: allgemeine Computerkenntnisse (Erfahrung in der Anwendung von Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogrammen), Grundkenntnisse in der Mathematik (Grundkenntnisse in der Statistik sind von Vorteil, aber nicht erforderlich)

Übungen: Es wird Wert auf den Anwendungsbezug gelegt, die Übungsaufgaben erfolgen auf Schulungslaptops mit der statistischen Programmiersprache R und der Entwicklungsumgebung RStudio. Durch intensives Trainieren mit ständigen Übungen und Wiederholungen anhand von über einem Dutzend Datensätzen aus den Bereichen der Markt- und Meinungsforschung, der medizinischen Forschung und der Technik/Produktion wird ein vertieftes Verständnis der statistischen Verfahren und ein sicherer Umgang mit R/RStudio sichergestellt.

Inhalte:

Basis-Training:

  • Grundfunktionen von R (Arbeiten mit Workspace von R und der Entwicklungsumgebung RStudio; mit R Skripten programmieren; Eingeben, Einlesen, Umkodieren, Transformieren, Umstrukturieren, Gruppieren und Auswählen von Daten; Erstellen und Bearbeiten von Diagrammen; Exportieren von Ausgaben in andere Anwendungen)
  • Messtheoretische Grundlagen (Grundgesamtheit und Stichprobe, Messung und Skalenniveaus)
  • Univariate Deskriptivstatistik (Häufigkeitsverteilungen, Zentralmaße, Streuungsmaße, Standardwerte, einfache Grafiken mit R graphics)
  • Bivariate Deskriptivstatistik (Korrelationen, Streudiagramme und Streudiagramm-Matrizen mit LOESS-Kurven)
  • Grundlagen der Inferenzstatistik (statistisches Testen anhand von Stichproben, Nullhypothesentest nach Fisher, Signifikanz, Effektgrößen, Konfidenzintervalle)
  • Signifikanztests zur Prüfung von Mittelwertsunterschieden (Hypothesentests: t-Tests zur Prüfung der Abweichung eines Mittelwerts von einem vorgegebenen Wert und zur Signifikanzprüfung des Unterschieds zweier Mittelwerte aus unabhängigen oder verbundenen Stichproben; Vortests zur Prüfung der Voraussetzungen: Anderson-Darling-Test, Shapiro-Wilk-Test, Levene-Test, Test zur Signifikanzprüfung von Pearsons r; nonparametrische Verfahren: U-Test von Wilcoxon-Mann-Whitney und Wilcoxon-(Vorzeichenrang-)Test zur Signifikanzprüfung von Medianen)
  • Prüfung der Wirksamkeit von Aktionen, Maßnahmen, Interventionen und anderen Veränderungen mit t-Tests (Pretest-Posttest-Designs mit zwei Gruppen)

 

Aufbau-Training:

  • Häufigkeits- und Kontingenzanalysen
    • Binomialtest zur Signifikanzprüfung einer Vorgabe
    • Exakter Test nach Fisher zur Signifikanzprüfung zweier Häufigkeiten
    • Kontingenzanalyse mit Kreuztabellierung, Kontingenzkoeffizienten Phi/Cramérs V und Chi-Quadrat-Test nach Pearson
  • Methoden zum differenzierten Mittelwertvergleich von mehreren Gruppen
    • ein- und mehrfaktorielle Varianzanalyse
    • Einstellungen bei Abhängigkeiten (Messwiederholungen) und bei Berücksichtigung von Kovariaten (Störeinflüsse)
    • t-Tests im Rahmen der Varianzanalyse (Post-hoc-Mehrfachvergleiche: Tukey HSD, Duncan/SNK, Games-Howell, Dunnett; paarweise Einzelvergleiche mit Alphafehler-Korrektur: Bonferroni, Sidak, Jianjun Li)
    • Interaktionsanalyse (Wechselwirkungen aufgrund sich verstärkender oder hemmender Effekte)
    • Statistische Auswertung von Pretest-Posttest-Designs mit Varianzanalysen

Lernziele

die Grundfunktionen von R beherrschen, die Grundlagen der Statistik verstehen und anwenden können, Daten von einfachen Studien erheben und auswerten können, Ergebnisse von einfachen Studien grafisch darstellen, erläutern und interpretieren können

Zielgruppen

Der R Kurs ist für Personen mit wenig oder keinen Erfahrung in Statistik, Datenanalysen und der Anwendung der Statistik-Software R unter RStudio konzipiert. Inhaltlich richtet sich das R Seminar an Anwender, Fachkräfte, Studenten und Doktoranden aus den Bereichen der Sozial- und Marktforschung, der Betriebswirtschaft (Marketing, Controlling, Qualitätskontrolle) und der psychologischen, klinischen und pharmazeutischen Forschung.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
28.10.2019 - 01.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 40 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
02.12.2019 - 06.12.2019 09:00 - 17:00 Uhr 40 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
18.11.2019 - 22.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 40 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
09.09.2019 - 13.09.2019 09:00 - 17:00 Uhr 40 h Jetzt buchen ›
München, DE
07.10.2019 - 11.10.2019 09:00 - 17:00 Uhr 40 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1688913

Anbieter-Seminar-Nr.: 2016-06B-GSR-K

Termine

  • 09.09.2019 - 13.09.2019

    Köln, DE

  • 07.10.2019 - 11.10.2019

    München, DE

  • 28.10.2019 - 01.11.2019

    Berlin, DE

  • 18.11.2019 - 22.11.2019

    Hamburg, DE

  • 02.12.2019 - 06.12.2019

    Frankfurt am Main, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
28.10.2019 - 01.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 40 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
02.12.2019 - 06.12.2019 09:00 - 17:00 Uhr 40 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
18.11.2019 - 22.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 40 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
09.09.2019 - 13.09.2019 09:00 - 17:00 Uhr 40 h Jetzt buchen ›
München, DE
07.10.2019 - 11.10.2019 09:00 - 17:00 Uhr 40 h Jetzt buchen ›