Grundlagen der Statistik mit Python, Aufbau - Seminar / Kurs von DHL Data Science Seminare GmbH

Der Python Kurs Grundlagen der Statistik mit Python bietet eine verständnisorientierte Einführung in die zentralen statistischen Verfahren der deskriptiven Statistik, der schließenden Statistik und der angewandten Statistik.

Inhalte

Der Python Kurs Grundlagen der Statistik mit Python bietet eine verständnisorientierte Einführung in die zentralen statistischen Verfahren der deskriptiven Statistik, der schließenden Statistik und der angewandten Statistik. Neben den statistischen Inhalten steht Python lernen im Vordergrund: Sie erhalten eine fundierte Einführung in die grundlegenden Funktionen der statistischen Programmiersprache Python unter der Entwicklungsumgebung Spyder aus der Anaconda-Distribution mit den gängigen Methoden und Verfahren des Datenimports, der Datenaufbereitung, der statistischen Datenanalyse und der Präsentation von Ergebnissen. Der Lehrstoff wird unter Zuhilfenahme professioneller Didaktik durch den Wechsel von Input und anwendungsbezogenen Übungen mit Python und Spyder auf unseren Schulungslaptops vermittelt.

Der Python Kurs Grundlagen der Statistik mit Python besteht aus einem dreitägigen Basistraining und einem zweitägigen Aufbautraining, die voneinander unabhängig besucht werden können. Im Basistraining werden sowohl die Grundlagen zu Python und Spyder als auch die Grundlagen der Statistik gelegt. Im Aufbautraining des Python Kurses wird in die Automatisierung statistischer Verfahren und in die Varianzanalyse eingeführt und damit die Grundlagen für die Massenverarbeitung von Daten gelegt.

In dem Aufbautraining wird zunächst in die Automatisierung statistischer Verfahren eingeführt. Es wird gezeigt, wie mit Hilfe von Fallunterscheidungen und Schleifen der Programmfluss gesteuert werden kann und mit Hilfe von benutzerdefinierte Funktionen häufig wiederkehrende Aufgaben vereinfacht und automatisiert werden können. Ein weiterer Schwerpunkt in der Aufbauschulung besteht in der Vermittlung der Anwendung der Varianzanalyse. Die Varianzanalyse erlaubt die simultane Analyse einer Vielzahl von Mittelwerten verschiedener Einflussgrößen bzw. (Teil-) Stichproben und ist hinsichtlich Präzision und Arbeitsaufwand ein Vielfaches dem t-Test für den Mittelwertsvergleich überlegen.

Dieses Python Seminar vermittelt über die Einführung in statistische Grundlagen hinaus Expertenwissen für statistische Datenanalysen. Es werden reale Daten mit typischen Stolpersteinen verwendet und es wird dabei aufgezeigt, wie durch unachtsame Anwendung der Standardverfahren verzerrte oder sogar nicht zutreffende und falsche Ergebnisse entstehen können.

Inhalte-Aufbautraining 

  • Automatisierung statistischer Verfahren
    • Programmstrukturen (Fallunterscheidungen und Schleifen)
    • Benutzerdefinierte Funktionen
    • Fehlersuche und Fehlerbehebung bei Python-Skripten
    • Fallbeispiel: Automatisierung von t-Tests
  • Methoden zum differenzierten Mittelwertvergleich von mehreren Gruppen:
    • ein-, zwei- und mehrfaktorielle Varianzanalyse
    • Berücksichtigung von speziellen Effekten (bei Messwiederholungen, Zufalls- und Störeinflüssen)
    • t-Tests im Rahmen der Varianzanalyse (Post-hoc-Mehrfachvergleiche: Tukey HSD, Duncan/SNK, Games-Howell, Dunnett; paarweise Einzelvergleiche mit Alphafehler-Korrektur: Bonferroni, Sidak, Jianjun Li)
    • Interaktionsanalyse (Wechselwirkungen aufgrund sich verstärkender oder hemmender Effekte)
    • Statistische Auswertung von Pretest-Posttest-Designs mit Varianzanalysen

Lernziele

Lernziele der Python Schulung

die Grundfunktionen der Statistik-Software Python lernen, die Oberfläche Spyder bedienen können, die Grundlagen der Statistik verstehen und anwenden können, Daten importieren, aufbereiten und auswerten können, Ergebnisse darstellen, erläutern und interpretieren können, mit Python Skripten statistische Verfahren programmieren können, Grafiken erstellen können

Übungen in dem Python Seminar

In dem Python Seminar wird Wert auf den Anwendungsbezug gelegt. Die Übungsaufgaben erfolgen in der Python-Schulung auf unseren Schulungslaptops mit der statistischen Programmiersprache Python und der Entwicklungsumgebung Spyder aus der Anaconda Distribution. Durch intensives Trainieren mit ständigen Übungen und Wiederholungen anhand von über einem Dutzend Datensätzen aus den Bereichen der Markt- und Meinungsforschung, der medizinischen Forschung mit klinischen Studien und der Technik/Produktion steht das Python Lernen im Vordergrund und es wird ein vertieftes Verständnis der statistischen Verfahren und ein sicherer Umgang mit Python unter Spyder sichergestellt.

Zielgruppen

Zielgruppe für den Python Kurs

Der Python Kurs ist für Personen mit wenig oder keinen Erfahrung in Statistik, Datenanalysen und der Anwendung der Statistik-Software Python unter Spyder konzipiert, die eine Einführung in die statistische Grundlagen suchen und Python lernen möchten. Inhaltlich richtet sich das Python Seminar an Anwender, Fachkräfte, Doktoranden und Studierende aus den Bereichen der Sozial- und Marktforschung, der Wirtschaftswissenschaften und der Betriebswirtschaft (Marketing, Business Intelligence, Produktion) und der psychologischen, klinischen, pharmazeutischen und biologischen Forschung.

Voraussetzungen für den Python Kurs

Es werden für das Basis-Training bzw. für das Komplett-Training allgemeine Computerkenntnisse (Erfahrung in der Anwendung von Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogrammen) und Grundkenntnisse in der Mathematik (Grundkenntnisse in der Statistik sind von Vorteil, aber nicht erforderlich) vorausgesetzt. Im Aufbau-Training werden grundlegende Fertigkeiten im Umgang mit Python, wie Datenimport, Datenaufbereitung, Grafikerstellung und statistische Standardverfahren, vorausgesetzt, ständig angewendet und vertieft.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
02.04.2020 - 03.04.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
17.09.2020 - 18.09.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
07.05.2020 - 08.05.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
18.06.2020 - 19.06.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
12.03.2020 - 13.03.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
12.11.2020 - 13.11.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
München, DE
28.05.2020 - 29.05.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
15.10.2020 - 16.10.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
06.02.2020 - 07.02.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5374686

Anbieter-Seminar-Nr.: GSP-A

Termine

  • 06.02.2020 - 07.02.2020

    Stuttgart, DE

  • 12.03.2020 - 13.03.2020

    Köln, DE

  • 02.04.2020 - 03.04.2020

    Berlin, DE

  • 07.05.2020 - 08.05.2020

    Frankfurt am Main, DE

  • 28.05.2020 - 29.05.2020

    München, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
02.04.2020 - 03.04.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
17.09.2020 - 18.09.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
07.05.2020 - 08.05.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
18.06.2020 - 19.06.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
12.03.2020 - 13.03.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
12.11.2020 - 13.11.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
München, DE
28.05.2020 - 29.05.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
15.10.2020 - 16.10.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
06.02.2020 - 07.02.2020 08:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›