Grundlagen der Metallbearbeitung - für Auszubildende in industriellen-Metall- und Elektroberufen - Seminar / Kurs von BBZ Mitte GmbH

Inhalte

  • Prüfen und Messen (Ebenheit, Formgenauigkeit, Oberflächen, Längen, Winkel, Bezugslinien und Bohrungsmitten anreißen und körnen)
  • Manuelles Spanen und Umformen (Werkzeuge auswählen, Flächen und formen winklig und parallel nach Toleranzen feilen, Profile mit der Handsäge trennen, Innen- und Außengewinde herstellen, Werkzeuge schärfen)
  • Maschinelles Bearbeiten (Maschinenwerte bestimmen, Werkstücke spannen, Werkzeuge auswählen und ausrichten, Bohrungen und Senkungen herstellen)

 Kernqualifikationen werden begleitend vermittelt:

  • Arbeitsschutz und Unfallverhütungsvorschriften
  • Umweltschutzaspekte
  • Arbeitsplanung und -organisation
  • Bewertung der Arbeitsergebnisse
  • Handhabung von Werk- und Hilfsstoffen
  • Herstellung von Bauteilen bzw. Baugruppen

Zielgruppen

Auszubildende in folgenden Berufen: Industriemechaniker/in, Konstruktionsmechaniker/in, Anlagenmechaniker/in, Zerspanungsmechaniker/in, Werkzeugmechaniker/in, Maschinen- und Anlagenführer/in, Mechatroniker/in, Packmitteltechnologen, Verfahrensmechaniker/in

Termine und Orte

Datum Dauer Preis

SG-Seminar-Nr.: 5177665

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis