Grundlagen der Fehlersuche an elektrischen Betriebsmitteln - Seminar / Kurs von Technische Akademie Wuppertal e.V.

Wie findet man schnell und sicher Fehler an elektrischen Maschinen und Betriebsmitteln?

Inhalte

Durch eine methodische Vorgehensweise beim Beheben von Funktionsstörungen von elektrischen Betriebsmitteln können Sie im Vorfeld klären, wo sich ein Fehler befindet. So können Sie auch einzuschätzen, ob es sich um einen kleineren Fehler handelt, den man schnell selbst beheben kann oder ob es sich lohnt, auf den Kundendienst zu warten. Dies kann Zeit und Kosten sparen. In diesem Seminar lernen Sie die Funktionsweise wesentlicher elektrischer und elektronischer Bauelemente, spezieller Sensoren, Aktoren und Halbleiter kennen. Sie erfahren, wie die regelgerechte Funktion des jeweiligen Bauteils überprüft wird. Ebenso lernen Sie, welche Signalart an Ein- und Ausgängen von Schaltungen zu erwarten ist und wie Sie diese mess-technisch überprüfen. Die Signalverfolgung spielt dabei eine wichtige Rolle.Im Bereich der Spannungsversorgung wird auf die unterschiedlichen Versorgungssysteme eingegangen, dabei wird sowohl die Gleichspannungsversorgung als auch die Wechselspannungs-versorgung behandelt. Sie lernen auch, wie Sie mit Hilfe von Schaltplänen die Schaltung analysieren und dann mit wenigen Messungen den Fehler schnell finden.Beim Fehlersuchen ist Ihre persönliche Sicherheit ein wichtiger Gesichtspunkt. Das Seminar vermittelt Ihnen hierzu ein angemessenes Gefahrenbewusstsein und Sicherheitsregeln.

  • Messen
  • Spannung
  • Strom
  • Widerstand
  • Signalverfolgung
Funktionsweise von
  • Schaltkontakten/Schaltern/Schützen
  • Sensoren
  • Aktoren
  • Dioden
  • Transistoren
  • Elektronischen Schaltern
Fehlersuche in der Spannungsversorgung
  • 400V/230V-Versorgung
  • Niederspannungsversorgung
  • Konventionelle Netzteile
  • Schaltnetzteile
Fehlersuche in der Signalverarbeitung
  • Signalgewinnung
  • Ansteuerung von Aktoren
Fehlersuche in der Anschlussbelegung der Steuerung
  • High-/Low-Pegel
  • Ein- und Ausgangssignale
Systematische Fehlersuche mit Hilfe von Schaltplänen
  • Schaltungsanalyse
  • Fehlerausschluss
Sicherheitsregeln bei der Fehlersuche
  • Selbstschutz
  • Maschinensicherheit/Bedienersicherheit

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Techniker, Elektrofachkräfte, Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten (EFffT) und elektrotechnisch unterwiesene Personen (EuP) die Reparaturen, Instandsetzungen und Wartungen an elektrischen Betriebsmitteln und Maschinen durchführen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Wuppertal, DE
01.10.2020 - 02.10.2020 09:15 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5494227

Anbieter-Seminar-Nr.: 1122-130

Termine

  • 01.10.2020 - 02.10.2020

    Wuppertal, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Wuppertal, DE
01.10.2020 - 02.10.2020 09:15 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›