Grundlagen der Beurteilung von Erschütterungsimmissionen auf Menschen und Bauwerk - Seminar / Kurs von BEW GmbH - Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft gGmbH

Bundesweit anerkannter Fortbildungslehrgang für Immissionsschutzbeauftragte gemäß § 9 Absatz 1 Satz 2 in Verbindung mit § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV

Inhalte

Durch Erschütterungsimmissionen können erhebliche Belästigungen oder Schäden hervorgerufen werden, die nach BImSchG zu vermeiden sind. Unsere Experten geben Ihnen einen Überblick über die physikalischen Grundlagen und die gültigen Regelwerke zur Beurteilung von Erschütterungsimmissionen. Sie stellen die anzuwendenden Beurteilungsverfahren dar und veranschaulichen diese anhand von Praxisbeispielen.

Sie erhalten Hinweisezu möglichen Minderungsmaßnahmen und zur Prüfung von Erschütterungsprognosen, die der Vermeidung von schädigenden oder belästigenden Erschütterungsimmissionen dienen.

  • Grundlagen zur Ausbreitung von Erschütterungen
- Grundlagen der Wellenausbreitung - Übertragung von Schwingungen auf Bauwerke - Übertragung von Schwingungen auf Menschen
  • Vorstellung der Regelwerke
- DIN 4150 –Teil 1 bis Teil 3 - Runderlass zu Messung, Beurteilung und Verminderung von Erschütterungsimmissionen
  • Beurteilung der Einwirkung von Erschütterungen auf Men-schen in Gebäuden
- Beurteilungsgrößen und –verfahren - zulässige Immissionswerte -Beurteilung der Einwirkung von Erschütterungen auf Bau-werke
  • Beurteilungsgrößen und –verfahren
- zulässige Immissionswerte
  • Messung von Erschütterungsimmissionen
- Aufbau eines Schwingungsmesssystems -Messverfahren -Wahl der Messpunkte
  • Minderung von Erschütterungsimmissionen
-Organisatorische Minderungsmaßnahmen -Physikalische Minderungsmaßnahmen
  • Plausibilitätsprüfung von Prognosen und Messberichten

Lernziele

IHR PROGRAMM

09:00 Uhr: Begrüßung

THOMAS PRZYBILLA

09:15 Uhr: Grundbegriffe der Schwingungs- und Wellenlehre, Messung von Schwingungsimmissionen

THOMAS PRZYBILLA

10:00 Uhr: Vorstellung der Regelwerke zur Beurteilung von Erschütterungen

THOMAS PRZYBILLA

10:15 Uhr: Kaffeepause

10:30 Uhr: Beurteilung von Erschütterungen nach DIN 4150-Teil 2 (Einwirkung auf Menschen)

THOMAS PRZYBILLA

11:15 Uhr: Beispiele zur Beurteilung und Bestimmung von KBFmax, KBFTm und KBFTr

STEFFEN KAMPMANN, THOMAS PRZYBILLA

11:45 Uhr: Näherungsverfahren: Bestimmung von KBFmax aus Schwinggeschwindigkeits- oder KB-Werten nach Vornorm von 1975

THOMAS PRZYBILLA

12:15 Uhr: Mittagspause

13:15 Uhr: Sonderbeurteilung von Verkehrs- und Baustellenerschütterungen

THOMAS PRZYBILLA

13:45 Uhr: Beurteilung von Erschütterungen nach DIN 4150-Teil 3 (Einwirkung auf bauliche Anlagen)

THOMAS PRZYBILLA

14:30 Uhr: Beispiele zur Beurteilung nach DIN 4150-Teil 3

STEFFEN KAMPMANN, THOMAS PRZYBILLA

14:45 Uhr: Kaffeepause

15:00 Uhr: Minderung von Erschütterungsimmissionen und typische Erschütterungsquellen

THOMAS PRZYBILLA

15:45 Uhr: Inhalt und Prüfung von Messberichten

THOMAS PRZYBILLA

16:15 Uhr: Erschütterungsprognosen und deren Prüfung

THOMAS PRZYBILLA

17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Zielgruppen

Beschäftigte der kommunalen und staatlichen technischen Umweltverwaltung sowie Verbände, diemit der Thematik „Messung von Erschütterungsimmissionen“ befasst sind.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Essen, Ruhr, DE
15.09.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5888014

Termine

  • 15.09.2021

    Essen, Ruhr, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Essen, Ruhr, DE
15.09.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›