Grundlagen Form- und Lagetoleranzen nach dem GPS-Normensystem - Seminar / Kurs von TAW e.V.

* Grundsätze der GPS-Normen nach DIN EN ISO 8015 (GPS=Geometrische Produkt Spezifikationen) * Bezugssysteme nachDIN EN ISO 5459 * Form- und Lagetoleranzen nach DIN EN ISO 1101 * Maximum- und Minimummaterialprinzip * Zeichnungserstellung * Toleranzrechnu

Inhalte

Form- und Lagetoleranzen garantieren die eindeutige Produktspezifikation sowohl für die Fertigung im eigenen Unternehmen als auch entlang der Wertschöpfungskette. Vorschriften und Regeln des ISO-GPS-Normensystems setzen den Rahmen, um den Tolerierungsgrundsatz zu definieren, das Bezugssystem aufzubauen, sinnvolle Bezüge auszuwählen, Allgemeintoleranzen zu vergeben und Zeichnungssymbole zu verwenden. So vereinfacht eine korrekte, funktionsgerechte Form- und Lagetolerierung den messtechnischen Nachweis ganz wesentlich und trägt entscheidend dazu bei, die Produktqualität zu sichern. Gleichzeitig vermeidet ein stringentes Toleranzmanagement die weit verbreiteten "Angsttoleranzen". Stattdessen ist es möglich, Bauteiltoleranzen so zu definieren, dass einerseits Passgenauigkeit und Funktionserfüllung gewährleistet sind, andererseits aber auch die Kosten nicht unnötig steigen. Eine erfolgreiche Umsetzung im Unternehmen gelingt aber nur dann, wenn alle involvierten Bereiche - von der Konstruktion über die Fertigung bis zum Qualitätswesen - die Prinzipien der Form- und Lagetolerierung anwenden bzw. interpretieren können. Dieses Seminar vermittelt systematisch das Grundwissen zur Tolerierung, zur Fertigung und zur Messung nach den aktuellen ISO-GPS-Normen für Form- und Lagetoleranzen. Zahlreiche Anwendungsbeispiele und Übungen mit typischen Fragestellungen aus der Praxis ergänzen und vertiefen dabei die Theorie.

  • Grundlagen der geometrischen Form- und Lagetolerierung
  • Normung für die geometrischen Produktspezifikationen (GPS)
  • Tolerierungs­prinzipien und Zeichnungs­konventionen
  • Das Unabhängigkeits­prinzip als Kostenvorteil
  • Grundsätze des GPS-Normensystems nach DIN EN ISO 8015
  • Die eindeutige und vollständige Zeichnung und die Entstehung von Abweichungen
  • GPS-Normen in Konstruktion, Fertigung und Qualitäts­wesen für ein durchgängiges Toleranz­management
Form- und Lagetoleranzen funktionsgerecht und gezielt vergeben
  • Funktionen identifizieren und strukturieren
  • Bezugssysteme nach DIN EN ISO 5459 einheitlich definieren
  • Referenzpunkt-System (RPS) und 321-Regel zur eindeutigen Lagedefinition
  • Form- und Lagetoleranzen nach DIN EN ISO 1101 und lineare Größenmaße nach DIN EN ISO 14405
  • Maximum-Material-, Minimum-Material- und Reziprozitäts­bedingung nach dem Taylorschen Prüfgrundsatz
Die vollständige und eindeutige Zeichnung
  • Allgemeintoleranzen und zulässige Toleranzen nach DIN ISO 2768 Teil 1 und 2
  • Die neue DIN EN ISO 22081:2019-6-Entwurf "Allgemeine geometrische und Maßspezifikationen" als Ersatz der DIN ISO 2768
  • Toleranzen für Kunststoff­formteile nach DIN 16742, jetzt als neue Norm DIN ISO 20457:2019-03-Entwurf
  • Verzicht auf die technische Zeichnung durch Vermaßen am 3D-Modell mit Schnitt-, Richtungs-, Orientierungs- und Kollektionsebenen­modifikatoren
  • Metall-Formteile (ISO 8062) und nicht-formstabile Teile (ISO 10579)
  • Berechnung von Toleranzketten und Schließmaßen mit MS Excel
  • Übersicht über Toleranzanalyse­software: Möglichkeiten des Computer aided Tolerancing (CAT)
  • Kennzahlen für große Stückzahlen (Cp und Cpk, Cpr) ermitteln und nutzen

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Konstruktion, Entwicklung, Fertigung, Qualitätsmanagement, Prüfwesen

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Wuppertal, DE
14.03.2022 - 15.03.2022 09:00 - 16:30 Uhr Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5898746

Anbieter-Seminar-Nr.: 1211-190

Termine

  • 14.03.2022 - 15.03.2022

    Wuppertal, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Wuppertal, DE
14.03.2022 - 15.03.2022 09:00 - 16:30 Uhr Mehr Informationen > Jetzt buchen ›