Globale Travel Guideline - Der Weg zu einer internationalen Reiserichtlinie - Seminar / Kurs von VDR Service GmbH

Inhalte

Planung einer Global Travel Guideline - Welche Chancen und Risiken bergen internationale Vorgaben - Informationsbeschaffung und Einbeziehung der Auslandsgesellschaften - Umgang mit kulturellen und rechtlichen Unterschieden - Entscheidung zu den Inhalten einer Guideline - Prozessgestaltung als Teil der Guideline, Vorteile/Nachteile   Umsetzung - Projektgruppenzusammensetzung - Vorgehensweise und Tipps für die Erstellung der ersten Guideline - Kommunikation der Guideline - Richtliniencontrolling – der Weg zur Steuerung - Step by step von der Guideline zur Policy   Sonderthemen zur Diskussion bei Bedarf - Umgang mit open booking und Sharing Economy - Umgang mit Maverick buying  

Lernziele

Richtlinien, Policies, Guidelines, Procedures. Es gibt viele Namen und noch mehr Ausprägungen. Eines haben alle gemeinsam, sie kommen vom Headquarter und werden in die Auslandsgesellschaften ausgerollt. Doch wie findet man die passenden Regeln? Wie erfährt man, was die Auslandsgesellschaften beschäftigt und wie weit sie sind? Welche Wege führen zu einer sinnvollen unternehmensweiten Vorgabe für das Thema Geschäftsreisen?   In einer Mischung aus Vortrag/Theorie und Diskussion/Austausch wir die Bearbeitung der firmenspezifischen Themen, die Teilnehmer/innen mitbringen können im Vordergrund stehen. Im Seminar können sich die Teilnehmer über Ihre Erfahrungen oder über die Planung zu entsprechenden Richtlinien austauschen.   Das Mitbringen von Richtlinien, Textbausteinen und gezielten Fragen ist ausdrücklich gewünscht. Es werden bei Bedarf gemeinsam Formulierungen erarbeitet. Die Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit spezielle Fragestellungen bis drei Wochen vor dem Seminar einzusenden/anzumelden.  

Zielgruppen

- Absolventen des CTM - Certified Travel Manager - Absolventen des Kurses Online Booking Engines - Travel Manager - MitarbeiterInnen aus den Bereichen Geschäftsreisen, Finanzen, Personal, Einkauf - Verantwortliche, die bereits Globale Richtlinien eingeführt haben und sich dazu austauschen wollen. - Verantwortliche, die eine Einführung planen oder sich im Einführungsprozess befinden. Hinweis: Dieser Kurs kann als Modul im Rahmen des CMM-Certified Mobility Manager angerechnet werden.  

SG-Seminar-Nr.: 1680360

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service