Gestaltungen im Pflichtteilsrecht - Seminar / Kurs von BeckAkademie Seminare

Strategien zur effektiven Mandatsbearbeitung

Inhalte

Risikofaktor: Pflichtteil

  • Pflichtteilsberechtigte und ihre Rangfolge
  • großer und kleiner Pflichtteil

Strategien zur Reduzierung von Pflichtteilsansprüchen

  • Lebzeitige Zuwendungen: Schenkungen, Ausstattungen, Anrechnungsregelungen, vorweggenommene Erbfolge, Lebensversicherungen, Familienstiftung
  • Pflichtteilsverzichtsvertrag
  • Familienrechtliche Gestaltungen: Adoption, Heirat, Ehevertrag, Ehegatteninnengesellschaft
  • Gesellschaftsrechtliche Gestaltungen: Nachfolgeklauseln, Eintritt von Gesellschaftern
  • Letztwillige Verfügungen: Erbeinsetzung; Pflichtteilsbeschränkung in guter Absicht; Pflichtteils(straf)klauseln; Anordnungen zur Pflichtteilslast

Pflichtteilsergänzungsansprüche: Das Eldorado des Erbrechts

  • Die Frist des § 2325 Abs. 3 BGB: Fristwirksame Schenkungen
  • Nachträgliche Entgeltlichkeit von Schenkungen
  • Problemfälle: Gemischte Schenkung, Nutzungsvorbehalte, verdeckte Gewinnausschüttung, Kontoinhaberschaft
  • Erbe bzw. Beschenkter als Schuldner des Anspruchs

Chancen nutzen – Gestaltungen nach dem Erbfall

  • Testamentsanfechtung: Unwirksamkeit, Bindungswirkung durch frühere Verfügungen
  • Zusatzpflichtteil; Anrechnung und Ausgleichung
  • Besondere Leistungen i.S.d. § 2057a BGB
  • Erbausschlagung
  • Zuwendungsverzicht

Pflichtteilsansprüche sichern und durchsetzen

  • Notarielles Nachlassverzeichnis: Verfahren, Form, Vollständigkeit, Mitwirkung
  • Klagearten und Anträge

Zeit – Geld – Nerven

  • Mandantenmanagement (Checklisten, Muster, Strategie)
  • Honoravereinbarung

6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Lernziele

Ausgehend von den lebzeitigen Verfügungen des Erblassers bietet das Seminar einen aktuellen und kompakten Überblick für die Beratung und Vertretung des Erblassers, der Erben und der Pflichtteilsberechtigten. Dabei sind neben dem eigentlichen Pflichtteilsanspruch vor allem die Pflichtteilsergänzungsansprüche in den Blick zu nehmen – großes Potenzial für den Mandanten aber erhebliche Haftungsrisiken für den Berater. Im Fokus des Seminars stehen beratungsrelevante Konstellationen, entsprechende Gestaltungsmöglichkeiten und typische Risiken und Fallstricke, die es zu vermeiden gilt. Ein Kompendium für die effektive Bearbeitung pflichtteilsrechtlicher Mandate!

Zielgruppen

Fachanwälte für Erbrecht, erbrechtlich beratende Rechtsanwälte, Notare sowie deren qualifizierte Mitarbeiter

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
24.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
22.06.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
12.10.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5277669

Anbieter-Seminar-Nr.: 0636

Termine

  • 22.06.2020

    Hamburg, DE

  • 12.10.2020

    München, DE

  • 24.11.2020

    Düsseldorf, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
24.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
22.06.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
12.10.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›