Gesetzlich geregelte Umweltanalytik – was ist wirklich wichtig? - Seminar / Kurs von Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)

Inhalte

Schwerpunkte des Kurses sind: - Anforderungen von Normen, Richtlinien und Merkblättern und deren praktikable Umsetzung in Kompetenzfeststellungsverfahren (DIN/EN/ ISO-Normen, LAWA-AQS-Merkblätter usw.) - Vorgaben durch gesetzliche Vorschriften und Fachmodule - Richtige AQS-Praxis im Umweltlabor – Aktuelles aus der Normung - Länderübergreifende Ringversuche – Planungen, Auswertung, Ergebnisse, Verfahrenskenndaten - Praxisprobleme im Labor und mit Analysenverfahren - Aktuelle Themen im Bereich Umweltschadstoffe und in der Normung

Lernziele

In der gesetzlich geregelten basiert die Kompetenzfeststellung und analytische Arbeitsweise auf für die Laboratorien verbindlichen Regelungen, deren fachgerechte Anwendung von den Gutachtern in Akkreditierungs-/Notifizierungsverfahren geprüft wird. Die Veranstaltung ist als Serviceleistung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Laboratorien sowie für Auditoren gedacht und fokussiert auf die wichtigen Aspekte verbindlicher Regelungen. Darüber hinaus werden aktuelle Themen im Bereich Analytik von aktuell im Fokus stehenden Umweltschadstoffen sowie aktuelle Normungstätigkeiten mit Umweltbezug vorgestellt.

Zielgruppen

Fachpersonal, Laborleiter, QM-Personal in akkreditierten und notifizierten Laboratorien sowie Fachbegutachter (Auditoren) für akkreditierte und notifizierte Laboratorien, Universitätsangehörige, Behördenvertreter

SG-Seminar-Nr.: 5357108

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service