Geschäftsführerhaftung - Seminar / Kurs von Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V.

Inhalte

„Wir sind Zeugen eines bildungspolitischen Skandals: Für jede verantwortungsvolle Tätigkeit oder Position bedarf es in Deutschland eines besonderen Qualifikationsnachweises. Für die Bestellung zum GmbH-Geschäftsführer ist das nicht der Fall. Das rächt sich für den Einzelnen vor dem Hintergrund verschärfter zivil- und strafrechtlicher Haftungsgrundlagen.“ (Prof. Dr. H. Linderhaus). Tatsächlich haben Gesetzgeber und Gerichte die Haftungsbestimmungen für GmbHGeschäftsführer innerhalb der letzten zehn Jahre kontinuierlich erweitert. Der GmbHGeschäftsführer wird vermehrt zum Haftungssubjekt. Das Thema „Compliance“, dessen Beachtung nunmehr eine originäre Geschäftsführerpflicht darstellt, hat den Mittelstand erreicht. Den Haftungsgefahren kann nur durch Kenntnis und Problembewusstsein hinsichtlich der einschlägigen Haftungsbestimmungen entgegengewirkt werden.

Lernziele

? Grundzüge der Geschäftsleiterhaftung im GmbH-Recht ? Krisenfrüherkennung und Besonderheiten der Haftung der Geschäftsleiter in der Unternehmenskrise ? Sonderfälle des „Cash-Poolings“ · Haftung bei Risikoentscheidungen (Business Judgement Rule) · Corporate Governance-Problematik · Compliance ? Haftungsprävention ? Besonderheiten der Managerhaftpflichtversicherung (D&O)

Zielgruppen

Geschäftsführer oder angehende Geschäftsführer einer GmbH

SG-Seminar-Nr.: 1757225

Anbieter-Seminar-Nr.: 1964

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service