Gerichtsfeste Beweisführung bei IT-Kriminalität im Unternehmen. 31160 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Nachweis und Prävention von Datenmissbrauch, Datendiebstahl und Computerkriminalität mittels IT-Forensik.

Inhalte

Der wachsende kriminelle Missbrauch von IT-Systemen zwingt Unternehmensleitung und Management, forensische Maßnahmen zu ergreifen, um Beweise sachgerecht zu sichern. Dafür müssen die Verantwortlichen sensibilisiert sein für alle Fragen und Facetten rund um das Thema digitale Beweissicherung. Das Unternehmen im rechtlichen Fokus IT-/Datenschutzkriminalität Haftungsrisiken Zulässigkeit der Protokollierung „wichtiger“ Daten Datenschutzrecht, Policy und Betriebsvereinbarungen (Schadensersatz, arbeitsrechtliche und urheberrechtliche Aspekte, Jugendschutz) Rolle des Betriebsrates Rolle von Polizei und Staatsanwaltschaft Verantwortlichkeiten im Unternehmen Konsequenzen für Unternehmen und Täter „Politischer“ Umgang mit Forensikfällen Eskalationsmechanismen Gerichtsverwertbarkeit von Informationen: Allgemeine Rechtsprechung und einschlägige aktuelle Urteile Die forensischen Tools EnCase, FTK und X-Ways Forensics Technische Erhebung von Spuren Forensisch einwandfreie Datensicherung Erfassung und Verwaltung von Asservaten Auswertung des Daten- und Dateibestands Wiederherstellen gelöschter, versteckter und verschlüsselter Daten Von Betriebssystemen und Internetbrowsern hinterlassene Spuren Suche nach Schlüsselwörtern Automatische und manuelle Protokollierung Formulierung eines Befundberichts

Lernziele

Sie erfahren, wie Sie erste Anzeichen von Datenmissbrauch und Datendiebstahl sicher erkennen. Sie wissen, welche Werkzeuge zur Sicherung, Protokollierung und Auswertung digitaler Spuren von IT-Kriminaliät geeignet sind. Sie kennen die Strategien und Maßnahmen für eine gerichtsfeste Vorgehensweise bei der Beweissicherung. Sie lernen, wie Sie die Basis schaffen, um IT-Kriminalität in Ihrem Unternehmen zu verhindern.

Zielgruppen

IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, System- und Netzwerkadministratoren, Leitung und Mitarbeitende der Bereiche IT-Risikomanagement und IT-Controlling.

SG-Seminar-Nr.: 5457974

Anbieter-Seminar-Nr.: 31160

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service