Geologische, bodenkundliche und hydrogeologische Grundlagen für die Umweltverwaltung - Seminar / Kurs von Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V.

Themenschwerpunkt: naturwissenschaftliche Grundlagen für Bodenschutz / Altlasten

Inhalte

09.30 Uhr Begrüßung und Einführung

09.35 Uhr Grundbegriffe der Geologie, Mineralogie, BodenkundeDarstellung und Erläuterung von Schlüsselbegriffen (Boden, Bodenhorizonte, Gesteine, Minerale, u. a. ), Bodenansprache, Bodenklassen, -gruppen, Übungen, Beispiele

11.00 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Eigenschaften und Kenngrößen von BödenPorosität und Porenraum; Bodenwasser, Feldkapazität, Grenzflurabstand, . . . Übungen, Beispiele

12.00 Uhr Prozesse I: BodenwasserBodenwasserhaushalt, Sickerbewegung, Filtergeschwindigkeit, Abstandsgeschwindigkeit kf-Wert, Darcy-Gesetz u. a. Übungen, Beispiele

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Prozesse II: Transportprozesse von gelösten Schadstoffen im BodenAdvektion, Diffusion, Dispersion, Retardation, Sickerwasserprognose

15.00 Uhr Kaffeepause

15.15 Uhr Bodenbelastungen mit organischen SchadstoffenStoffgruppen, phasenbildende Flüssigkeiten; Residualsättigung, Messung der PhasendickeÜbungen, Beispiele

16.15 Uhr Auswertung und Abschlussdiskussion

16.30 Uhr Ende der Veranstaltung

09.30 Uhr Begrüßung und Einführung

09.35 Uhr Grundbegriffe der Geologie, Mineralogie, BodenkundeDarstellung und Erläuterung von Schlüsselbegriffen (Boden, Bodenhorizonte, Gesteine, Minerale, u. a. ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

Die Umstrukturierung von Behörden und Einrichtungen verlangt von Mitarbeitern auch Aufgaben zu über­nehmen, die in ihrer bisherigen Praxis oder Ausbildung wenig oder kaum vorkamen. In solchen Situationen fehlen häufig Kenntnisse zu natur­wissenschaftlichen Grundlagen, mit denen spezielle aufgabenbezogene Schulungen erst verständlich und handhabbar werden.

Das Seminar soll genau diese Lücke zumindest teilweise schließen, indem es wichtige Grundlagen für die Tätigkeit im Bereich Boden­schutz / Altlasten in komprimierter aber einfacher Form darstellt und ausgehend von praktischen Erfahrungen diskutiert. Sie erhalten als Teilnehmer ein speziell für das Seminar konzipiertes Kompendium als Unterlage und Nachschlagewerk.

Die Umstrukturierung von Behörden und Einrichtungen verlangt von Mitarbeitern auch Aufgaben zu über­nehmen, die in ihrer bisherigen Praxis oder Ausbildung wenig oder kaum vorkamen. In solchen Situa ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Das Seminar ist speziell konzipiert für Neu- und Quereinsteiger in Umweltbehörden, Baubehörden, Grünflächenämtern, Naturschutzverbänden und Mitarbeiter weiterer kommunaler Einrichtungen, die naturwissenschaftliche Grundkenntnisse zu Bodenkunde und Bodenschutz gewinnen oder auffrischen wollen.

Das Seminar ist speziell konzipiert für Neu- und Quereinsteiger in Umweltbehörden, Baubehörden, Grünflächenämtern, Naturschutzverbänden und Mitarbeiter weiterer kommunaler Einrichtungen, die na ...

Mehr Informationen >>

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Magdeburg, DE
20.03.2025 09:30 - 16:30 Uhr 6.5 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5353857

Anbieter-Seminar-Nr.: A250320

Termine

  • 20.03.2025

    Magdeburg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung, Zertifikat
  • 6.5 h
  •  
  • Anbieterbewertung (22)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Magdeburg, DE
20.03.2025 09:30 - 16:30 Uhr 6.5 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›