Geldwäsche-Compliance - Seminar / Kurs von BeckAkademie Seminare

GwG-Reform: Auswirkungen im Nichtfinanzsektor und Güterhandel

Inhalte

Verpflichtete im Nichtfinanzsektor und Besonderheiten

  • Güterhändler
  • Rechtsanwälte und Syndikusrechtsanwälte
  • Immobilienmakler und Immobiliengesellschaften

Risikoanalyse

  • Risikofaktoren laut GwG

Risikomanagement (Sicherungsmaßnahmen)

  • Allgemeine Anforderungen an Geldwäsche-Compliance
  • Geldwäsche-Beauftragte im Nichtfinanzsektor
  • Gruppenweite Anwendung

Allgemeine und Verstärkte Sorgfaltspflichten (KYC)

  • Auslöser, Systematik und Umfang der Sorgfaltspflichten
  • Identifizierung des Wirtschaftlich Berechtigten und politisch exponierter Personen (PEPs)
  • Herkunft der Gelder („Source of Funds“)

Verdachtsfälle und Verdachtsmeldepflichten

  • Verdachtsmeldeschwelle und Praxisbeispiele
  • Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (FIU)
  • Tipping Off

Pflichten im Zusammenhang mit dem Transparenzregister

  • Pflicht zur Mitteilung der Staatsangehörigkeit des wirtschaftlich Berechtigten
  • Mitteilungspflicht und Ausnahmen
  • Unstimmigkeitsprüfung

6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Verpflichtete im Nichtfinanzsektor und Besonderheiten

  • Güterhändler
  • Rechtsanwälte und Syndikusrechtsanwälte
  • Immobilienmakler und Immobiliengesellschaften

Risikoanalyse

... Mehr Informationen >>

Lernziele

Geldwäsche-Compliance rückt auch im Nichtfinanzsektor immer weiter in den Fokus. Industrie- und Handelsunternehmen (Güterhändler), Edelmetall- und Kunsthändler, Kunstvermittler, Anwälte und Syndikusrechtsanwälte, Immobiliengesellschaften und die Glückspielindustrie stehen unter Druck endlich „mehr Verdachtsmeldungen“ zu liefern. Dazu wurde nicht nur der Umfang der Risikomanagement-Pflichten ausgeweitet. Auch die Möglichkeit für Bußgelder und andere Sanktionen ist weiter ausgedehnt worden. Für viele Unternehmen stellt sich die Frage, wie sie die komplexen Vorschriften des GwG praxisnah umsetzen. Das Seminar bietet hierzu einen kompakten Überblick und Gestaltungstipps. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Neuerungen und verbleibenden Privilegierungen für Güterhändler.

Geldwäsche-Compliance rückt auch im Nichtfinanzsektor immer weiter in den Fokus. Industrie- und Handelsunternehmen (Güterhändler), Edelmetall- und Kunsthändler, Kunstvermittler, Anwälte und Synd ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Geldwäsche-Beauftragte, Compliance-Beauftragte, Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen, Beratungsunternehmen, Fach- und Führungskräfte, die im Bereich Compliance oder Geldwäsche tätig sind, insbesondere im Nichtfinanzsektor und Güterhandel
Geldwäsche-Beauftragte, Compliance-Beauftragte, Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen, Beratungsunternehmen, Fach- und Führungskräfte, die im Bereich Compliance oder Geldwäsche tätig sind, insbeso ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
München, DE
22.10.2024 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5536334

Anbieter-Seminar-Nr.: 0561

Termine

  • 22.10.2024

    München, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 8 h
  •  
  • Anbieterbewertung (102)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
München, DE
22.10.2024 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›