Gefährdungsbeurteilung richtig machen - Seminar / Kurs von ecomed-Storck GmbH

Systematisch, strukturiert, ganzheitlich: Ihr Methodenkoffer für die praktische Ermittlung und Beurteilung von Gefährdungen am Arbeitsplatz

Inhalte

Ihre Inhalte:

  • Schritte einer Gefährdungsbeurteilung, Rechtsgrundlagen und Hilfsmittel
  • Nutzenargumentation für Führungskräfte
  • Gefährdungsfaktoren und Ableitung von Maßnahmen
  • Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen in der Praxis
  • Anknüpfungspunkte für demografiespezifische Gefährdungen und Gefährdungen der Arbeitswelt 4.0
  • Wirksamkeitsüberprüfung und Aktualisierung
  • Umsetzung in der Unterweisung

 

Ihre Referentin

Frau Karin Zittlau ist Leiterin des Fachbereichs Demografie des VDSI. Derzeit arbeitet sie in zwei großen Projekten als wissenschaftliche Mitarbeiterin jeweils in Teamarbeit mit: die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg sowie das BMBF-geförderte Projekt Prävention 4.0 im VDSI.

Zielgruppen

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Ingenieurbüros für Arbeitssicherheit, Führungskräfte, Betriebs- und Personalräte, Betriebsärzte, Fachärzte für Arbeitsmedizin

SG-Seminar-Nr.: 1783278

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service