Gasisolierte Hochspannungs-Schaltanlagen (32619) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Inhalte

Die inzwischen seit über vierzig Jahren etablierte Technik der SF6-gasisolierten Schaltanlagen (GIS) kommt als raumsparende und zuverlässige Lösung für die Verteilung der elektrischen Energie in den Hochspannungsnetzen mit Spannungen von 123 kV bis 1100 kV zum Einsatz. Erste Schritte für den Einsatz dieser Technik in der Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HVDC) zeichnen sich bereits ab. Der erfolgreiche Betrieb von gasisolierten Hochspannungs-Schaltanlagen kann nur sichergestellt werden, wenn die Besonderheiten dieser Technik bei der Planung, Herstellung, Prüfung und Betriebsführung beachtet werden. Die mit dieser Technik verbundenen Aspekte zu den grundlegenden physikalischen Eigenschaften der SF6-Technik, den Einsatzmöglichkeiten und den Betriebserfahrungen werden eingehend erläutert. Vorgestellt werden die über alle Spannungsebenen weltweit eingesetzten Designvarianten der Schaltanlagen und Einzelkomponenten. Inhalt des Seminars: > Konzepte und Bauformen > Einsatz, Betrieb und Instandhaltung > GIS-Isoliersystem > Prüfungen von der Herstellung bis zur Inbetriebnahme

SG-Seminar-Nr.: 1473757

Anbieter-Seminar-Nr.: 32619

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service