GEBÄUDESCHADSTOFFE – ASBEST, PCB, TEER, MINERALFASERN, HOLZSCHUTZMITTEL - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Schadstoffe erkennen, bewerten, Sanierung planen, Maßnahmen umsetzen

Inhalte

Die Anforderungen der zukünftigen Neufassung der Gefahrstoffverordnung sehen anlassbezogene Erkundungspflichten vor. Das Spektrum möglicher Kontaminationen reicht von Asbest, PCB, Teer, Mineralfasern bis zu Holzschutzmitteln. Darüber hinaus weist auch die technische Gebäudeausrüstung spezifische Schadstoffprobleme auf, die an zahlreichen Beispielen erläutert werden.

Eine qualifizierte Erfassung der Gebäude und Anlagen liefert die notwendigen Grundlagen für die Sanierungsplanung mit Festlegung des notwendigen Arbeitsschutzes, Angaben über entsorgungsrelevante Inhaltsstoffe, Materialien und Separationsnotwendigkeiten zur Minimierung der Entsorgungskosten.

 

Zum Thema

Gebäudeschadstoffe bedeuten für Bauherren, Planer und Architekten eine große Herausforderung, sei es beim Bauen im Bestand, sei es beim Rückbau – insbesondere von gewerblich genutzten Gebäuden und Industrieanlagen aber auch von Wohngebäuden. Schadstoffe in Baumaterialien und auch nutzungsbedingte Kontaminationen sind in allen Planungsphasen und bei der Umsetzung zwingend zu berücksichtigen. 

Die Anforderungen der zukünftigen Neufassung der Gefahrstoffverordnung sehen anlassbezogene Erkundungspflichten vor. Das Spektrum möglicher Kontaminationen reicht von Asbest, PCB, Teer, Mineralfasern bis zu Holzschutzmitteln. Darüber hinaus weist auch die technische Gebäudeausrüstung spezifische Schadstoffprobleme auf, die im 2-tägigen Seminar an zahlreichen Beispielen erläutert werden.

 

Lernziele

Zielsetzung

Lernen Sie Aufgaben des Immobilienbetreibers, von Ingenieurbüros, Bau-, Sanierungs- und Abbruchunternehmen kennen. Erfahren Sie die strukturierte Projektabwicklung von Schadstoffsanierungen – von der Erkundung bis zur Bauabwicklung – mit praktischen Übungen. Gewinnen Sie den Überblick über baustoffbedingte Kontaminationen und Schadstoffe in der Haustechnik – mit vielfältigen Exponaten. Erhalten Sie vertiefende Hinweise zur korrekten Durchführung von Sanierungsmaßnahmen – mit Praxisbeispielen.

 

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Immobilienbetreiber in der öffentlichen und privaten Gebäudebewirtschaftung, kommunale und gewerbliche Wohnungsunternehmen, Betreiber von Gewerbeimmobilien, Facility Manager, Schadstoffsanierungsbetriebe, Ingenieurbüros und Architekten, Technische Gebäudeausrüstung, Sachverständige

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Essen, DE
12.10.2021 - 13.10.2021 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5934492

Anbieter-Seminar-Nr.: H020093220

Termine

  • 12.10.2021 - 13.10.2021

    Essen, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Essen, DE
12.10.2021 - 13.10.2021 16 h Jetzt buchen ›